Ephedrin – Wirkung, Nebenwirkungen, Fatburner kaufen.

Der Einsatz von Ephedrin zur Gewichtsreduktion im Rahmen einer Diät.

Ephedra haltige Fatburner Wirkungen Alternativen

Allgemeines über Ephedrin

Gewonnen wird der Wirkstoff aus einer Pflanze mit Namen Equisetina Ephedra. Allerdings wird heutzutage Ephedrin überwiegend synthetisch hergestellt. Das in der synthetischen Form vorliegende Ephedrinsulfat hat einen bitteren Geschmack und ist ein kristallines Pulver.

Wirkung von ephedrinhaltigen Fatburnern

Aufgrund der antriebssteigernden (sympathomimetischen) Wirkung einer Supplementierung mit ephedrinhaltigen Produkten steht Ephedrin auf der Dopingliste. Seine Wirkung ist vergleichbar mit der eines Amphetamins (stimulierende Wirkung auf den Kreislauf). Der Unterschied zwischen einem Amphetamin und dem Ephedrin ist seine etwas schwächere Gesamtwirkung, die stimulierenden Eigenschaften des Ephedrins halten dafür länger an. Anders als beim Amphetamin ist beim Ephedrin der Einfluss auf das Herz-Kreislaufsystem deutlich größer, die Auswirkungen auf die Psyche dafür aber geringer. Ähnlich wie körpereigenes Adrenalin stimuliert es die Alpha- und Betarezeptoren, die für die Freisetzung des Nebennierenhormons Adrenalin zuständig sind.

Eine verstärkte Adrenalin Ausschüttung wiederum sorgt u.a. für eine Puls und Blutdruck Erhöhung, eine Erweiterung der Bronchien, Verengung der Blutgefäße, eine Steigerung des Kalorienumsatzes, Dämpfung des Hungergefühls und eine leichte Hemmung des Sexualtriebs. Eine indirekte Steigerung der Dopaminfreisetzung führt dann noch dazu, dass Gehirnzentren so stimuliert werden, dass sie eine euphorische und ausgelassene Stimmung auslösen.

Nebenwirkungen von Ephedrin

Ein Grund weshalb man Ephedrin, oder die pflanzliche Variante Ma Huang als Nahrungsergänzung in den USA und auch in der EU nicht mehr kaufen darf, sind die zum Teil sehr heftigen und in Einzelfällen gefährlichen Ephedrin Nebenwirkungen. Es kann neben den harmlosen Begleitscheinungen einer Anwendung, wie unter anderem dem Anstieg der Körpertemperatur, Mundtrockenheit, verstärktem Harndrang, Schlaflosigkeit, starkem Schwitzen, auch zu stärkeren Nebenwirkungen wie Herzrasen, Halluzinationen, Angstzuständen und sogar zum Delirium kommen.

Ephedrinhaltige Fatburner zur Gewichtsreduktion kaufen

In der Sporternährung und als Diätprodukt wurde Ephedrin gerne als Fatburner eingesetzt. Aufgrund der vorher schon beschriebenen Wirkung in Form der stark fettverbrennenden Eigenschaften, kann eine Gewichtsreduktion durch die Einnahme eines ephedrinhaltigen Diätprodukts verstärkt werden. Durch eine Erhöhung der Körpertemperatur aufgrund der stoffwechselanregenden Eigenschaften, kommt es zu einem höherem Kalorienverbrauch, wobei gleichzeitig vermehrt Fettsäuren freigesetzt werden. Zur Aufrechterhaltung der Thermogenese, werden die über die Nahrung aufgenommenen Kalorien verbrannt. Das sorgt für eine Steigerung der Stoffwechselrate. Der Unterschied gegenüber "normalen" Diätprodukten ohne thermogene Eigenschaften liegt darin, dass durch eine Ephedrineinnahme selbst bei einer Beibehaltung der normalen Ernährungsgewohnheiten eine Reduzierung des Körperfettanteils, aufgrund gesteigerter Fettverbrennung, möglich ist.

Das war eine kleine Hintergrundinformation über Ephedrin.


Alternativen zu Ephedrin-/Ephedrahaltigen Produkten bestellen

1. Animal Cuts

Fatburner ohne Ephedrin und NebenwirkungenMit dem Animal Cuts kann man das "All-Inclusive" Produkt kaufen. Es ist nicht nur der konventionelle Fatburner. Mit der neuen Zusammensetzung wird der Grundgedanke des Klassikers fortgesetzt–ein umfassendes Diät- und Definitionsprodukt, nur auf einem neuen Level. Statt € 54.90 nur € 43.90 für 42 Paks (für eine 3-Wochen Kur). Hier geht es direkt zur Animal Cuts Bestellseite. Alternativ kannst Du alle Produkte auch bequem im mobilen Shop mit Deinem iPhone oder Android Phone per QR Code bestellen. Auch die Rechnungszahlung steht im mobilen Shop zur Verfügung.

Anders als die meisten anderen Fatburner auf dem Markt ist das Produkt mehr als ein thermogener Fatburner. Der Ansatz wie ein harter, definierter, trockener Body erreicht werden kann ist vielfältig. Das Animal Cuts ist der "Fett Schredder" der aus unterschiedlichen Winkeln sowohl das Fett, als auch subkutane Wassereinlagerungen attackiert. Jedes Pack enthält jetzt über 40 aktive Inhaltsstoffe. Jeden Tag über einen Zeitraum von 21 Tagen wird der Körper mit 8500mg purer Fatburning- und Definitionspower versorgt um die Trainingsziele auch umzusetzen. Für diesen Zweck besteht das Produkt aus 8 Wirkstoffgruppen: (1)Der thermogene Komplex; (2)Stoffwechselanregende Wirkstoffe; (3)Schilddrüsen Komplex; (4)Entwässerungs Komplex; (5)Nootropika (Brainfood); (6)Kortisol hemmender Komplex (zur Reduzierung kataboler Prozesse); (7)Cholecystokinin (CCK) hemmender Komplex; (8)Spezielle Bioverfügbarkeits Wirkstoffe.

Die neue Zusammensetzung ist fortschrittlich, auf der Höhe der Zeit und in jeder Beziehung komplett, auch ohne den Zusatz von Ephedrin. Die Wirkstoffe die für die neue Formel ausgewählt wurden, sollen den Stoffwechsel und die Thermogenese anregen, den Focus bei harten Trainingseinheiten verbessern, entwässern, katabole (muskelabbauende) Reaktionen verringern und die Schilddrüsenfunktion unterstützen. Zusätzlich sorgt das Animal Cuts für eine Energiesteigerung und gerade in einer Diätphase wichtig, für eine Reduzierung des Appetits. Aufgrund dieser vielfältigen Eigenschaften ist das Animal Cuts alles was ein auf Definition ausgerichteter Bodybuilder benötigt, absolut umfassend.

2. BioTech USA Thermo Drine Pack ohne Ephedrin

Thermogenes Diätprodukt ohne Ma Huang EphedraDas Thermo Drine Pack ist die stärkste, ephedrinfreie Fettverbrennungs-Rezeptur von BioTech USA. Das Fatburner Pack besteht aus 30 einzelnen Portionsbeuteln für eine 1-Monats Diät. Mit 20 hochwertigen Kräuter- und Grüntee Extrakten, Koffein, L-Carnitin, Chrom, CLA, Cholin, etc. Mit dem Thermo Drine Pack hat BioTech USA ein Diätprodukt für engagierte Sportler auf den Markt gebracht, die ein Maximum an Wirkung mit diesem Fatburner Pack erzielen wollen. Für eine effektive Körperfettreduktion, ideal während einer Diät- und Definitionsphase.

Basis bildet ein thermogener und lipotropher Komplex, der auf mehrere Kapseln aufgeteilt wurde, um eine hohe Dosierung zu gewährleisten. Neben hochdosiertem Koffein, ist auch noch L-Carnitin in hoher Dosierung enthalten, dazu Lecithin und diverse Extrakte aus verschiedenen asiatischen und südamerikanischen Pflanzen. Die essentiellen Fette im Lecithin sind speziell für Sportler wichtig, da sie einen positiven Einfluss auf das Verhältnis – niedriger Körperfettanteil bei hoher Muskelmasse haben.

Noch einmal die Highlights vom Thermo Drine Pack: – 19 Kräuter-Extrakte, 1640 mg L-Carnitin, 190 mg Chrom, 225 mg Koffein, B-Vitamine, 250 mg Grüner-Tee-Extrakt, 400 mg CLA, über 1200 mg Lecithin, über 300 mg Cholin für einen normalen Fettstoffwechsel und 4 unterschiedliche Aminosäuren. Auch wenn das Thermo Drine Pack kein Ephedrin enthält, sollte es dennoch nur nach Einnahmeempfehlung genutzt werden. Das Pack darf auch nicht zusammen mit anderen thermogenen Fatburnern oder Energizern auf Koffein Basis eingenommen werden, da es sonst zu Überdosierungen kommen kann.

Das Thermo Drine Pack jetzt für nur € 28.90 statt € 36.90 kaufen.

3. BioTech USA Thermo Drine

Fatburner für Frauen ohne MaHuang kaufen Das Thermo Drine ist ein weiteres Ephedrin freies Diätprodukt von BioTech USA. Es eignet sich sehr gut für Frauen, die ihren Körperfettanteil reduzieren wollen. Das Thermo Drine enthält hochdosierten grünen Tee Extrakt, White Willow Bark (Weidenrindenextrakt), Koffein und Kola Nuß als thermogene Inhaltsstoffe. Dazu hochdosiertes Chrom, L-Carnitin L-Tartrat, Yerba Mate und Garcinia Cambogia.

Frauen die einen nebenwirkungsarmen Ephedrin Ersatz suchen, können den Fatburner sehr gut nutzen. Neben den stoffwechselanregenden Inhaltsstoffen wie grünem Tee Extrakt, Koffein und Kola Nuß sind auch appetitzügelnde Wirkstoffe enthalten, wie z.B. Yerba Mate. Das hochdosierte Chrom ist für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel wichtig. Das Insulin kann die Regulierung eines gesunden Blutzuckerspiegels nur bewältigen, wenn genügend Chrom zur Verfügung steht. Dabei beeinflusst ein ausgeglichener Blutzuckerspiegel nachhaltig den Appetit und die Nährstoffverbrennung, den Eiweißstoffwechsel (Proteinsynthese in der Muskulatur), den Fettstoffwechsel (speziell die Energiespeicherung) und den Kohlenhydratstoffwechsel (die Hauptenergiequelle im Körper).Zusätzlich hat Chrom noch Einflüsse auf den Cholesterinumsatz.

Mit dem L-Carnitin L-Tartrat ist noch ein Inhaltsstoff enthalten, der zum Einen den Fettstoffwechsel günstig beeinflusst und zusätzlich noch einen positiven Effekt auf die allgemeine Physis hat. Garcinia Cambogia mit Hydroxy-Citronensäure (HCA) als aktivem Bestandteil schränkt die Fetteinlagerung aus einem Zuckerüberschuß ein, kann den Fettabbau anregen und den Heißhunger auf Süßes stoppen, außerdem wird durch HCA das Sättigungsgefühl gefördert.

Das BioTech Thermo Drine jetzt für nur € 16.90 (ab 2 Dosen nur noch € 14.90) kaufen.

4. IronMaxx Hellfire (ephedrinfrei)

Hellfire ephedrinfrei im Shop bestellen Einen schlanken, durchtrainierten und gesunden Körper wünscht sich ein großer Teil der Bevölkerung. Insbesondere Bodybuilder, aber auch Ausdauer- und Ballsportler, legen Wert auf einen austrainierten Body mit niedrigem Körperfettanteil. Zu einem gesunden Körper gehört aber nicht nur die Muskelmasse, auch der Körperfettgehalt spielt eine wichtige Rolle. Für die meisten Frauen sind ein flacher Bauch, ein fester Po und straffe Oberschenkel erstrebenswerte Ziele. Bei Männern sind die Ziele ein durchtrainierter Körper, stahlharte Muskeln und insbesondere ein harter und definierter Waschbrettbauch. Mit dem neuen Fatburner Hellfire von IronMaxx® in Kombination mit Sport und einer angepassten Ernährung ist es jetzt möglich, eine attraktive und begehrenswerte Figur zu bekommen. Ein geringer Körperfettanteil liefert neben optischen Vorzügen auch einen zusätzlichen Schutz vor Bluthochdruck, zu hohen Cholesterinwerten, Problemen mit dem Blutzuckerspiegel und weiteren kardiovaskulären Erkrankungen.

Es bleiben daher nur drei Möglichkeiten um wirkungsvoll Körperfett zu reduzieren. 1) Eine Ernährungsumstellung 2) durch Sport mehr Kalorien verbrennen 3) eine Stoffwechselbeschleunigung durch Hilfsmittel. Indem es den eigenen Grundumsatz und die Wärmeproduktion (Thermogenese) anregt,setzt Hellfire® genau bei letzterem Punkt an. Mit dem Grundumsatz ist der Energieverbrauch gemeint, der pro Tag für die Aufrechterhaltung der Körperfunktionen und die Versorgung der Organe benötigt wird. Eine wertvolle Hilfe Körperfett zu reduzieren ist ein gesteigerter Grundumsatz, da dieser automatisch einen höheren Verbrauch an Kalorien bedeutet. Außerdem produziert der Körper mehr Wärme, bekannt auch als Thermogenese, die für einen deutlich gesteigerten Kalorienverbrauch in Form von erzeugter Muskelenergie sorgt.

Die von IronMaxx im Hellfire verwendeten Nährstoffe Yerba Mate, Guarana, Grüner Tee und Citrus Aurantium zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Koffein und anderen den Stoffwechsel aktivierenden Inhaltsstoffen aus. Koffein steigert die körpereigene Wärmeproduktion ähnlich wie Ephedrin und ist ein Stimulanz mit anregender Wirkung auf Antrieb, Psyche, Konzentration und Müdigkeitserscheinungen. Der Ingwer-Extrakt, Pfeffer-Extrakt, Bittermelonen-Extrakt und Grapefruit-Extrakt sorgen noch für eine natürliche Steigerung der Stoffwechselrate. Durch seine blutverdünnende Wirkung schleust der Weidenrindenextrakt die komplexen Wirkstoffe noch in das gut durchblutete und stoffwechselaktive Fettgewebe. Die Aminosäure L-Tyrosin und der Schwarzbohnenextrakt sorgen für eine geistige Aktivierung, die auch über eine stimmungsaufhellende Wirkung verfügen.

Das IronMaxx Hellfire jetzt für nur € 34.90 (ab 2 Dosen nur noch € 32.90) kaufen.


Weitere interessante Alternativen zum Ephedrin finden sich in der Shop Kategorie Diätprodukte.

Häufige Tags: Ephedrin Nebenwirkungen | Ephedrin Einnahme | Ephedrin bestellen | Ephedrin Ersatz | Ephedrin Fatburner | Ephedrin Wirkung | Ephedrin kaufen

GD Star Rating
loading...
Ephedrin - Wirkung, Nebenwirkungen, Fatburner kaufen., 3.5 out of 5 based on 32 ratings

Tags

Ähnliche Beiträge...

28 thoughts on “Ephedrin – Wirkung, Nebenwirkungen, Fatburner kaufen.”

  1. Susanne Heinrich sagt:

    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Hellfire oder anderen ähnlichen Fatburnern gemacht? Ich war eigentlich auf der Suche nach einem ephedra haltigem Produkt, aber habe nach dem Lesen dieses Artikels doch ein wenig Angst vor den Nebenwirkungen von Ephedrin. Hat jemand schon Beides getestet und kann mir mal seine Erfahrungen mit beiden Varianten schildern? Ich habe ein ziemliches Übergewicht und schon nahezu alle Diäten getestet, bislang ohne großen Erfolg. Jetzt wollte ich mal etwas härteres testen, aber gleichzeitig auch konsequent meine Ernährung umstellen.

    • Regina Schulte sagt:

      Ich habe vor ein paar Jahren schon mal das Ripped Fast 2 von Universal Nutrition genutzt, da gab es das Produkt noch mit Ma Huang (eine natürliche Ephedrin Form). Das man das nicht mehr verkaufen darf, kann ich nachvollziehen. Ich hatte starkes Herzrasen, Schweißausbrüche und Schlafstörungen, habe das Produkt gleich wieder abgesetzt. Da ich aber unbedingt meine Diät mit einem Fatburner unterstützen will, um schneller Körperfett zu verlieren, nutze ich seit einiger Zeit das Hellfire von IronMaxx in Kombination mit dem Carni-X. Damit habe ich sehr gute Ergebnisse erzielt und Nebenwirkungen spüre ich auch (fast) keine. Da ich generell auf Koffein, etc. etwas empfindlicher reagiere, kann ich das Adipokill nur nicht zu spät einnehmen.

    • Moni35 sagt:

      Ich habe gerade die ersten 4 Wochen meiner Ernährungsumstellung hinter mir. Um mehr Erfolge zu sehen, habe ich den Hellfire Fatburner in Kombination mit ein paar Low Carb Produkten genutzt. Ich hatte vorher überlegt Ephedrin zu bestellen, habe mich aber von Erfahrungsberichten mit starken Nebenwirkungen abschrecken lassen. Mit dem Hellfire bin ich sehr zufrieden, ich habe mega Energie, fühle mich trotz deutlicher Reduzierung der Kohlenhydrate nicht schlapp und konnte in den 4 Wochen schon 5kg abnehmen. Ist natürlich zum Großteil auch meiner Ernährung zu verdanken, aber ich habe ein gutes Gefühl mit dem Produkt und keine Angst vor Nebenwirkungen wie bei einer Ephedrin Einnahme.

    • ClaudiM sagt:

      Hi Susanne,
      ich habe jetzt 3 Wochen lang das Thermo Drine Pack von BioTech ausprobiert und habe gute Erfahrungen mit dem Fatburner gemacht. Ich habe zu niedrigen Blutdruck, wenn ich das Produkt morgens einnehme, fühle ich mich gleich richtig fit. Da ich meistens auch morgens trainiere, habe ich jetzt deutlich mehr Power. Meine Heißhungerattacken auf Süßigkeiten sind auch deutlich weniger geworden und ein Sättigungsgefühl stellt sich eher ein. Daher konnte ich in den 3 Wochen auch schon knapp 4Kilo abnehmen. Ephedrin habe ich selbst noch nicht eingenommen, keine Ahnung ob das noch mehr bringt.
      Gruß
      Claudia

    • Marion27 sagt:

      Hallo Susanne,
      ich habe früher sowohl Ephedrin als auch normale Fatburner getestet. Nach meiner Schwangerschaft hatte ich Probleme mit starkem Übergewicht, diverse Diäten haben nicht viel gebracht. Aufgrund von Empfehlungen habe ich auch mal Ephedrin Kapseln getestet. Ich habe die leider überhaupt nicht vertragen und sofort nach der Einnahme heftiges Herzklopfen bekommen. Auch mit einer niedrigeren Dosierung hatte ich noch Probleme. Daher habe ich das Ephedrin auch nicht weiter einnehmen können.
      Gute Erfahrungen habe ich mit dem Animal Cuts gemacht, ich spüre zwar auch das mein Herz schneller schlägt und dass mir warm wird, aber dass ist eher ein angenehmes Gefühl. Mit einer Ernährungsumstellung und dem Animal Cuts konnte ich jetzt mein Gewicht und vor allem auch meinen Körperfettanteil deutlich reduzieren. Dazu nehme ich noch Carnitin und ein Sojaprotein ein, ganz wenig Kohlenhydrate und gesättigte Fette. Da mir mein Frauenarzt empfohlen hat, viel essentielle Fettsäuren einzunehmen, nehme ich noch zusätzlich Leinöl und Fischöl Kapseln ein. Ich fühle mich damit super gut und vital. Kann ich Dir nur empfehlen.
      LG
      Marion

    • NikeM32 sagt:

      Vor Jahren habe ich noch die damals noch legal erhältlichen Fatburner auf Ma Huang Basis genutzt, die natürliche Ephedrin Form. Das hat bei mir abnehmtechnisch gut was gebracht, aber ich hatte auch Nebenwirkungen wie oft starkes Schwitzen, stand ständig unter Strom und konnte oft schlecht einschlafen. Damals habe ich das noch in Kauf genommen, da mir meine Figur wichtiger war. Nachdem man aber ohnehin regulär keine Fatburner auf Ephedrin Basis mehr kaufen kann, habe ich andere Sachen getestet. Bei mir hat am besten das Thermo Drine Pro von BioTech gewirkt. Ich konnte meinen Körperfettanteil weiter reduzieren, hatte Power (ohne das ich überdreht war), etwas weniger Appetit und war trotz wenig Kohlenhydraten immer energiegeladen. Ich denke in Kombi mit Deiner Ernährungsumstellung solltest Du mit dem Fatburner gute Ergebnisse erzielen.

    • Manni_H34 sagt:

      Ich kann nicht verstehen, dass es Leute gibt die trotz bekannter Risiken bei einer Ephedrin Einnahme das Zeug noch kaufen wollen. Es gibt gesündere Wege abzunehmen. Wie wär´s mal mit ein bisschen Disziplin beim Essen und vor allem bei dem was man isst? Ich halte generell nicht viel von Fatburnern, schon gar nicht von Sachen, bei denen wie beim Ephedrin starke Nebenwirkungen in Kauf genommen werden müssen. Gehöre zwar auch leider zu den Leuten, die leicht zunehmen, aber schwer abnehmen, aber ich habe das ernährungstechnisch gut in den Griff bekommen. Wenig/keinen Zucker, wenig gesättigte Fette, viel frisches Obst/Gemüse, Mandeln gegen Übersäuerung und für die Versorgung mit hochwertigen Fetten. Ich habe vor einiger Zeit mal einen Fatburner genutzt, der auch den Stoffwechsel aufgepuscht hat, die Wirkung hat man schon gespürt (schnellerer Puls, habe schneller beim Training geschwitzt, hatte etwas weniger Appetit), aber ob man das nehmen muss!? Würde Dir auf jeden Fall von einer Ephedrin Einnahme abraten.

    • MichaelaK32 sagt:

      Ich habe gerade eine 21 Tage Kur mit dem Animal Cuts hinter mir, super Produkt, sehr gut zum Abnehmen geeignet. Zusätzlich habe ich noch das Carnitin Liquid eingenommen, habe mal gelesen, dass das eine gute Kombination wäre, wenn man seinen Körperfettanteil reduzieren will. Ich habe aber auch konsequent trainiert, viel Ergometertraining, dazu noch Push and Pull im Studio. Nebenwirkungen hatte ich in der ersten Woche, da gabs Probleme mit dem Einschlafen. Ich habe das zweite Pak dann schon mittags eingenommen, dann war das o.k. Sonst hatte ich viel Energie, mein Appetit war nicht so groß wie sonst, vor allem der Hunger auf Süßes. Ephedrin habe ich vor vielen Jahren das letzte Mal eingenommen, als es in Holland noch erlaubt war, das zu kaufen. Wäre für mich aber heute keine Alternative mehr, da ich es schon damals nicht gut vertragen habe. Ansonsten kann ich Dir nur raten, mache viel Sport, esse diszipliniert (kein Zucker!!), dann klappt es auch mit dem Abnehmen. Viel Erfolg dabei!

  2. Tine29 sagt:

    Kann mich Regina nur anschließen. Ich habe früher auch mal Ephedrin in Form von ephedrahaltigen Fatburnern getestet, die sind mir auch überhaupt nicht bekommen. Mein Training besteht aus viel Cardioeinheiten, ich hatte da permanent heftiges Herzrasen und musste die Trainingsintensität komplett zurück fahren.
    Ich nehme seit einiger Zeit das Thermo Pak von BioTech USA und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Ich habe meinen Körperfettanteil reduziert, allerdings auch zusätlich meine Ernährung noch weiter umgestellt. Das Thermo Pak ist für mich auf jeden Fall die bessere Alternative zum Ephedrin.

  3. VitaliR. sagt:

    Als ich noch leistungsmäßig Bodybuilding betrieben habe, gab´s immer in der Definitionsphase Ephedrin. Ich habe damit zwar gute Erfolge in Sachen Körperfettreduktion erzielt, habe mich beim Training auch viel wacher und fitter (oft aber auch überstimuliert) gefühlt und der Appetit war deutlich reduziert. Die Nebenwirkungen waren aber auch ziemlich heftig. Das Durstgefühl war extrem schwach ausgeprägt, wenn ich Ephedrin eingenommen habe. Ich musste mich immer zwingen zu trinken. Nach einer Woche Ephedrin Einnahme war ich tagsüber ständig schlapp, da ich abends nicht zur Ruhe kam und heftige Schlafstörungen hatte.
    Aus dem Grund nutze ich jetzt nur noch ephedrinfreie Fatburner auf Basis von White Willow, Citrus Aurantium und Coffein. Mein Körperfettanteil liegt jetzt ganzjährig bei 12%, ich bin beim Training zwar auch noch fit, aber nicht mehr komplett überdreht. Gute Erfahrungen habe ich mit dem Animal Cuts und auch dem Thermo Pak gemacht.

    • Zairo sagt:

      Kenne auch noch die Zeiten, als man in der Defi Phase den guten alten Cocktail aus Ephedrin, Coffein und Aspirin verwendet hat. Ich habe dabei Ephedrin immer über ca. 4-5 Wochen eingenommen, hatte zwar auch häufig Nebenwirkungen wie die von Dir beschriebenen, mir war das aber in meiner aktiven Zeit egal.
      Habe aber schon vor Jahren mit dem Wettkampf Bodybuilding aufgehört und nutze jetzt zum Abspecken auch nur noch “normale”, legal zu kaufende Fatburner. Das Animal Cuts habe ich früher schon hin und wieder genutzt, dass ist immer noch mein absoluter Favorit unter den frei verkäuflichen Produkten. Gute Wirkung für die Fettreduktion, aber auch gute entwässernde Eigenschaften. Meine Frau ist damit auch sehr zufrieden.

  4. KarenM. sagt:

    Ich bin jetzt etwas verunsichert. Eigentlich wollte ich mir Ephedrin kaufen, um etwas gegen mein erhebliches Übergewicht zu machen. Allerdings leide ich auch unter leichtem Bluthochdruck und habe Angst, meinem Körper mit einer Ephedrin Einnahme zu schaden. Ich habe bislang nur Carnitin ausprobiert, dass hat bei mir nichts gebracht. Muss ich bei Einnahme eines der oben genannten Fatburner noch etwas beachten, was kann ich tun, um den Effekt für die Körpergewichtsreduzierung zu erhöhen, wie sollte die Ernährung aussehen? Ich würde mich über Antworten freuen.

  5. MarionS. sagt:

    Hallo, ich möchte meinen Körper nach meiner Schwangerschaft wieder in Form bringen. Was hilft da am Besten? Bin schon total deprimiert weil ich echt nicht mehr weiter weis.

    • Darek Charlebes sagt:

      Hallo Marion,

      die erste wichtige Frage, stillst Du noch? Sollte das zutreffen würde ich generell von jeglichen Fatburnern abraten, auch ephedrinfreie Fatburner mit thermogenen Eigenschaften sollten während der Stillzeit grundsätzlich nicht eingenommen werden.

      Der Weg zurück zur alten Figur führt nur über die Ernährung und den Sport. Also wenig/keine zuckerhaltige Speisen und Getränke, Vollkornprodukte, viel frisches Gemüse, hochwertige pflanzliche Fette, Fisch und reichlich kalorienfreie Getränke wie Wasser, ungesüssten Kräuter-/Früchtetee, etc. Dazu noch, wenn die Zeit es erlaubt, eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining.
      Einen Fatburner wie z.B. das Thermo Pak solltest Du erst nach dem Ende der Stillzeit nutzen.

      Gruß

      Darek

    • Heidrun_T34 sagt:

      Mit Ephedrin wirst Du vor allem heftige Nebenwirkungen haben. Ich war nach der Geburt meines ersten Kindes auch total gefrustet, weil ich so zugenommen habe und meine gute Form komplett dahin war. Ich habe mir über eine Internet Apotheke im Ausland seinerzeit Ephedrin Kapseln bestellt, weil ich gelesen hatte, dass man damit am schnellsten Fett verbrennen könnte. Ich habe das Ephedrin aber überhaupt nicht vertragen, hatte ständig SChweißausbrüche und Herzrasen, konnte auch schlecht einschlafen. Abgenommen habe ich zwar, aber habe mich schlecht dabei gefühlt.
      Ich habe festgestellt, dass ohne eine kalorienreduzierte Ernährung gar nichts geht. Habe meine Ernährung umgestellt, viel Bewegung, eine Mahlzeit durch einen Mahlzeitenersatz Shake ersetzt und dann hin und wieder mal eine 4Wochen Kur mit einem normalen Fatburner gemacht. Kann ich Dir auch nur empfehlen, Ephedrin ist wohl nicht umsonst nicht mehr legal zu kaufen.

  6. Marion S. sagt:

    Danke für die schnelle Antwort. Nein, ich stille nicht mehr. Ich versuche in jeder freien Minute Sport zu treiben auch wenn es nur ein paar Übungen zu Hause sind. Aber das mit der Ernährung ist für mich etwas schwierig. Ich vertrage fast kein obst und Gemüse :( obwohl ich es sehr gerne essen würde. Ich reagiere da total allergisch. Ich hatte in der Schwangerschaft sehr sehr viel zugenommen und dementsprechend sieht mein Körper aus. Und hab mal auf die schnelle 23 kilo auf drei Monate verloren. Jetzt muss der Rest auch noch weg vor allem auch die Haut. Weiss aber nicht wie :(

    • Darek Charlebes sagt:

      Gern geschehen. Auch wenn Du kein Obst und Gemüse verträgst, solltest Du Dich ansonsten möglichst gesund und zuckerarm ernähren. Es ist natürlich immer schwierig bei starker Gewichtszunahme während der Schwangerschaft, schnell wieder den alten Zustand herzustellen. Aber Du warst ja da schon ziemlich erfolgreich. Bei schneller Gewichtsreduktion gibt es leider häufig das Problem der verbleibenden, schlaffen Haut. Mit Sport und gezieltem Krafttraining (vor allem auch der Bauchmuskulatur) kannst Du nach und nach wieder eine Hautstraffung erreichen.

      Als Ergänzung für eine schnellere Körperfettreduktion kannst Du auch einen Fatburner wie z.B. das Thermo Pak testen. Die Wirkmechanismen sind vielfältig, neben den stoffwechselanregenden Effekten, die ähnlich wie bei einer Ephedrin Einnahme ausfallen, sind noch appetitzügelnde Inhaltsstoffe enthalten und Wirkstoffe, die den Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel unterstützen.

      Ich kann Dir natürlich nicht sagen, wie weit Du mit Deiner Allergie mit dem Produkt (oder ähnlichen) zurecht kommst. Es gibt auch meines Wissens keine Probepackungen der Produkte, mit denen man die Verträglichkeit testen kann.

  7. Niclas sagt:

    Ephedrin hat zwar bei mir für eine deutliche Gewichtsabnahme gesorgt, ich hatte aber Probleme wie häufige Schweißausbrüche, stand ständig unter Strom und war nach 3 Wochen Einnahme nervlich ziemlich fertig. Eine Ephedrin Kur mache ich nicht mehr.
    Seit 8 Wochen mein Rezept: viel Sport (Kraft- und Ausdauerübungen), wenig/kein Zucker, ein paar über den Tag verteilte Proteinshakes, eine Handvoll Mandeln und viel frisches Obst und Gemüse. Das hat bei mir viel gebracht. Dazu noch das Hellfire, kann ich ohne Nebenwirkungen einnehmen, es reduziert meinen Appetit und ich fühle mich energiegeladen, ohne dass das ins Gegenteil umschlägt.

  8. Th22nd sagt:

    Wer sich zuckerarm ernährt, auf ausreichende Bewegung achtet und bei Übergewicht die Kalorienzufuhr reduziert, der braucht auch kein Ephedrin. Ich riskiere doch keine fiesen Nebenwirkungen, wenn ich schon mit der Änderung meiner Eßgewohnheiten abnehmen kann.

  9. HeidiHB sagt:

    Abnehmen kann man auch ohne Ephedrin oder andere Fatburner. Ich habe jahrelang starkes Übergewicht gehabt und unzählige Fatburner getestet, konnte zwar zwischendurch damit immer mal wieder abnehmen, aber hatte immer schnell mein altes Gewicht wieder. Nur eine komplette UND DAUERHAFTE Ernährungsumstellung hat bei mir für den erhofften Erfolg gesorgt. Fatburner mit oder ohne Ephedrin können das sicher unterstützen, aber auf Dauer schlank bleibt man nur mit der passenden Ernährung, meine Erfahrungen …

  10. GinaHH35 sagt:

    Ich habe mit Ephedrin schlechte Erfahrungen gemacht. Konnte nicht mehr vernünftig schlafen, bekam regelmäßig nach der Einnahme Schweißausbrüche und Herzrasen und musste meine Diät mit dem Ephedrin schnell wieder abbrechen. Ich würde jetzt gerne eine Kombination aus Animal Cuts und Carnitin testen. Kann man das kombinieren und wie sieht es mit Nebenwirkungen aus?

    • Maike_28 sagt:

      Hi Gina,
      ich nehme das Animal Cuts jetzt seit ca. 4 Wochen ein und wollte noch 2 Wochen anhängen. Seit knapp einer Woche nehme ich zusätzlich noch flüssiges Carnitin (ca. 1500mg am Tag) ein. Bin aber mit der Wirkung vom Animal Cuts alleine schon sehr zufrieden. Bislang habe ich über 3kg an Gewicht verloren, rein optisch sieht das nach noch mehr aus. Ich habe vor Jahren noch die Variante mit dem natürlichen Ephedrin genutzt, aber da hatte ich oft Probleme, dass ich hibbelig war, nicht abschalten und abends nicht einschlafen konnte. Ob das Carnitin noch zusätzlich was bringt, keine Ahnung, bislang merke ich keinen großen Unterschied, aber vielleicht ist eine Woche auch noch zu kurz. Nebenwirkungen mit dem Animal Cuts habe ich keine, ich nehme aber auch den zweiten Beutel schon spätestens um 15.00Uhr ein.

  11. Paula28 sagt:

    Verstehe nicht, dass es Frauen gibt, die heftige Nebenwirkungen beim Ephedrin riskieren, nur um vielleicht ein paar Kilo abzunehmen. Man schafft das auch anders, vor allem mit Disziplin bei dem, was man isst. Ich gehöre leider auch zu den Frauen, die nur an ein Stück Kuchen denken müssen und schon zunehmen und muss richtig was dafür tun, ein paar Kilo abzunehmen. Ephedrin würde ich trotzdem nicht einnehmen. Wenn schon ein Fatburner, dann einen ohne so viel Nebenwirkungen. Ich habe mit dem Adipokill von Scitec gute Erfahrungen gemacht, meine Figur ist insgesamt straffer geworden, musste aber auch zusätzlich konsequent bei der Ernährung sein.

  12. BamS34 sagt:

    Netter Artikel, ich habe bis vor ein paar Jahren auch noch regelmäßig Ephedrin eingenommen, es aber dann aufgrund der starken Nebenwirkungen abgesetzt. Seitdem habe ich diverse Alternativen getestet, von denen es ja sehr viele auf dem Markt gibt. Aktuell nutze ich das Thermo Drine Pro von Biotech mit dem ich sehr zufrieden bin. Die Wirkung ist fast wie bei meinen Ephedrin Kapseln, ich stehe nur nicht ganz so unter Strom und kann auch besser einschlafen. Ich nehme allerdings insgesamt 3 Kapseln täglich ein, mit einer Kapsel wie in der Dosierungsempfehlung war die Wirkung bei mir noch zu gering.

    • MoniKa sagt:

      Danke für den Tipp, ich nehme dass ThermoDrine Pro jetzt seit 10 Tagen ein und bin mit der Wirkung sehr zufrieden. Meine Heißhungerattacken sind weniger geworden, ich fühle mich energiegeladen schon kurz nach der Einnahme und konnte mein Gewicht auch schon reduzieren. Ursprünglich wollte ich Ephedrin testen, habe mir das aber aufgrund der vielen negativen Erfahrungsberichte noch mal überlegt. Wenn das so weiter geht, bin ich mit dem Produkt sehr zufrieden.

    • Reiner_32 sagt:

      Ich habe nach kurzer Zeit das Ephedrin wieder abgesetzt, die Nebenwirkungen waren wir auch zu heftig. In einem US Bodybuilding Forum habe ich eine Rezession über das Thermo DrinePro gelesen, das Produkt ist wirklich genial. Ich nehme aber auch wie Du 3 Kaps. pro Tag ein, damit knallt das richtig rein. Abends komme ich trotzdem ganz gut runter, merke aber den ganzen Tag richtig, wie viel Fettkalorien verpulvert werden, da das Zeug richtig aufputscht.

  13. MarionS. sagt:

    und wie nehme ich das und wie lange? kennst du dich da auch aus?

  14. Darek Charlebes sagt:

    Du kannst in den ersten 5 Tagen mit einem Pack täglich beginnen, am besten morgens vor dem Frühstück auf nüchternen Magen, um Dich an die Wirkung zu gewöhnen. Wenn Deine Zeit es erlaubt, am besten gefolgt von einer 30-45 minütigen Ausdauereinheit. Danach kannst Du 2 Packungen täglich einnehmen, dass erste weiter vor dem Frühstück und das zweite am Nachmittag. Ich würde eine Einnahme in Kurform empfehlen, etwa 6 Wochen Einnahme, gefolgt von einer 2-3 wöchigen Pause. Danach kannst Du noch eine zweite Kur beginnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protein Deal !

Hochwertiges Mehrkomponenten Protein mit Whey und Casein güntig kaufen