Omega-3 Fettsäuren – Fischöl statt Kombiprodukt?

Omega-3 Fettsäuren Einnahme

Muss ich ein Omega-3 Produkt mit allen Fettsäuren kaufen, oder nur mit Omega-3 Fettsäuren?

Falls Du unsicher bist, ob Du ein reines Omega-3 Produkt oder ein Kombinationsprodukt mit Omega-3 -6 und -9 Fettsäuren nutzen solltest, nachfolgend die Empfehlung und genaue Erläuterung zur Einnahme.

Frage: Ich bin überzeugt davon, dass Omega-3 Fettsäuren für Sportler und Nichtsportler sehr wichtig sind. Aber ist es jetzt besser, Omega-3 Fettsäuren allein oder einzeln einzunehmen, oder als Teil eines Omega 3-6-9 Supplements?

Diese Frage wird mir oft gestellt. Es scheint dabei Sinn zu machen, dass man eher eine Auswahl an gesunden und essentiellen Fetten in einem Produkt wählen sollte, als nur die Omega-3 Fettsäuren in einem Produkt. Nichtsdestotrotz, meine schnelle Antwort darauf, verwende nur ein Omega-3 Produkt. Der Grund dafür ist nicht ein Problem mit den 3-6-9 Supps allein, sondern liegt an der Ernährung eines Großteils der Bevölkerung.

Für mich ist es wichtig, für jeden Athleten die passenden Nahrungsergänzungsprodukte auszuwählen, je nach persönlichen Trainingszielen und der dazugehörigen Ernährung. Aber es gibt ein Supplement, dessen Einnahme ich wirklich jedem empfehlen würde und das ist Fischöl. Noch genauer, die Omega-3 Fettsäuren Docosahexaen-Säure (DHA) und Eicosapentaen-Säure (EPA). Und ich meine wirklich jeden: Deine Großmutter, Deinen Vater, Deine Schwester, Deinen Neffen und selbst Deine Kinder.

Die Omega-3 Produkte haben so viele positive Effekte für die Gesundheit, dass man diese nicht einfach ignorieren kann. Dazu gehört ein reduziertes Risiko von Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs, dazu eine verbesserte Gehirn- und Gelenksfunktion, um nur einige zu nennen. Die Einnahme von Omega-3 Fettsäuren hat außerdem noch positive Effekte für den Muskelaufbau und die Körperfettreduktion. Und vergiß, was Du vielleicht schon einmal über Omega-3 Fette gelesen hast, sie sind definitiv sicher einzunehmen.

Wie die Omega-3 Fettsäuren, sind auch die Omega-6 Fette essentiell in der Ernährung und auch sie haben viele positive Effekte für die Gesundheit, aber es gibt einen großen Unterschied: Da Omega-6 Fettsäuren gewöhnlich in Pflanzenölen, Nüssen und in Fleisch von mit Getreide gefütterten Rindern/Schweinen vorkommen, haben die meisten Leute kein Defizit bei dieser Fettsäure. Das ist problematisch, da Omega-6 Fette obschon sie essentiell sind, ungesund werden können, wenn das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren höher als 4:1 wird.

Omega-3 Fischöl Kapseln zur Versorgung mit DHA und EPA Wer sich ständig so ernährt, dass das Verhältnis an Omega-6 zu Omega-3 Fetten höher liegt, der riskiert die Entwicklung von Herzerkrankungen, Krebs, Asthma, Arthritis und auch von Depressionen. Außerdem kann ein ungünstiges Verhältnis eine optimale Muskelregeneration und einen optimalen Muskelaufbau verhindern, gleiches gilt für die Fettreduktion. Unglücklicherweise sind die Ernährungsgewohnheiten der meisten Europäer heute so ausgelegt, dass diese deutlich über diesem 4:1 Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren liegen. Wenn das Verhältnis näher am 1:1 Verhältnis liegt, dann ist das Risiko für die eben aufgeführten Erkrankungen signifikant niedriger. Außerdem ist der Muskelaufbau und auch die Fettverbrennung deutlich besser.

Wie die Omega-3 und Omega-6 Fette, haben auch die Omega-9 Fettsäuren Vorteile für die Gesundheit, vor allem entzündungshemmende Eigenschaften, die z.B. bei entzündlichen Gelenkserkrankungen positive Effekte haben. Aber anders als die Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, handelt es sich bei der Omega-9 Variante um keine essentiellen Fette. Das bedeutet, dass der Körper in der Lage ist, sie auch selbst herzustellen. Außerdem finden sich die Omega-9 Fette auch in Olivenöl und anderen pflanzlichen Ölen. Wenn Du also Olivenöl in Deine Ernährung integrierst, was Du machen solltest, wirst Du schon ausreichende Mengen an Omega-9 Fetten zu Dir nehmen.

Mir ist die Begründung für eine Nahrungsergänzung mit einem Omga 3-6-9 Produkt bekannt: Wenn das korrekte Verhältnis der einzelnen Fettsäuren zueinander so wichtig ist, weshalb nutzt man dann nicht eine Nahrungsergänzung mit genau dem Verhältnis? Die Wahrheit aber ist, dass was bei den meisten Leuten nur nicht passt, ist die zu geringe Einnahme an Omega-3 Fetten. Wenn man Omega-6 Fette zusätzlich einnimmt, selbst in einem 3-6-9 Produkt, wird das ungünstige Verhältnis nicht besser. In Omega-3-6-9 Produkten sind generell nur 10-20% der Menge an Omega-3 Fettsäuren enthalten, wie in reinen Fischöl Präparaten.

Mein Empfehlung, nutze keine Omega-9 oder Kombiprodukte, sondern nehme nur ein reines Omega-3 Produkt wie das Fischöl ein.

Zusätzlich solltest Du Olivenöl für´s Kochen und als Salatdressing nutzen. Wenn Du das umsetzt, kommst Du auf ein korrektes Verhältnis von Omega-6 und Omega-3 Fetten und nimmst immer noch ausreichend Omega-9 Fette zu Dir. Zusätzlich genießt Du alle gesundheitlichen Vorzüge, die diese Fette zu bieten haben.

Ich empfehle als Minimum die tägliche Einnahme von 6g Omega-3 Fetten in Form von Fischöl Kapseln, aufgeteilt auf 2-3 Einnahmepunkte mit je 2-3g pro Einnahme. Wenn Du es ganz genau mit der Fischöl Einnahme nimmst, dann solltest Du versuchen, etwa 1400mg DHA pro Tag einzunehmen. Auf der Dose der Fischöl Kapseln sollte bei seriösen Anbietern eigentlich aufgeführt sein, wie viel DHA und EPA pro Kapsel enthalten sind. Wenn Du so 1400mg DHA zu Dir nimmst, dann stellt das auch sicher, dass Du eine ausreichende Menge an EPA zu Dir nimmst, dass in Fischöl noch höher konzentriert ist als das DHA.

Empfehlen kann ich die Fischöl Kapseln von Global Nutrition, die pro Kapsel 330mg EPA und 220mg DHA enthalten. Nähere Infos findest Du hier.

Interessante Artikel:
Die Sportler Küche – das beste Öl zum Kochen
Wirkung und Nebenwirkungen vom Wachstumshormon HgH
Die optimale Fettzufuhr während einer Diät.
Muskelaufbau – welche Lebensmittel sind empfehlenswert.

Tags

Ähnliche Beiträge...

0 thoughts on “Omega-3 Fettsäuren – Fischöl statt Kombiprodukt?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Real Time Analytics