Anabolika – Wirkung, Nebenwirkungen, Alternativen, kaufen.

Steroid Ersatz von Universal Nutrition Anabolika Alternativen

Natürliche Anabolika: Eine echte Alternative zu anabolen Steroiden und Prohormonen?

Im Shop von Global Nutrition kannst Du die effektivsten Anabolika Ersatz Produkte zu günstigen Preisen kaufen (auch auf Rechnung).

Allgemeines über Anabolika – Wirkung, Nebenwirkungen, Risiken

Grundlagen, Wirkung und Nebenwirkungen anaboler Steroide

Anabolika sind im Allgemeinen synthetisch hergestellte Verbindungen oder Substanzen, die vor allem den Proteinaufbau fördern. Dies bewirkt eine Zunahme sowohl an Muskelmasse, als auch an Kraft. Daneben haben sie aber auch eine androgene Wirkung (vermännlichend).

Der häufigste Typ in der Kategorie der Anabolika sind die anabolen Steroide

Sie sind Derivate, also Abkömmlinge des männlichen Geschlechtshormons Testosteron und werden künstlich hergestellt. Von großer Bedeutung sind ihre zwei Wirkungsweisen. Die anabole Wirkung führt zu einem verstärkten Eiweißaufbau und einer Verminderung des Körperfetts. Bei gleichzeitigem Krafttraining kommt es dadurch zu einem stärkeren Muskelaufbau. Anabole Steroide wirken sich auch auf die Fähigkeit zur Regeneration aus, das heißt, dass länger mit weniger Pausen trainiert werden kann.

Die androgene Wirkung ist der oft in Kauf genommene Nachteil von anabolen Steroiden. Es kommt zu einer Veränderung der Geschlechtsmerkmale. So müssen Frauen stärkere Körperbehaarung, Änderung der Stimmlage, Klitoriswachstum und Änderungen im Menstruationszyklus in Kauf nehmen.

Bei Männern kann durch die Einnahme von Anabolika die Produktion von Spermien beeinträchtigt werden. Alle Geschlechter riskieren zudem Akne, Leberschäden und Herz-Kreislauf-Beschwerden.

Testo Booster statt anaboler Steroide und Anabolika

Eine andere Gruppe stammt aus dem Bereich der Wachstumshormone. Häufig wird hierbei synthetisches Somatotropin eingesetzt. Es wirkt ebenfalls muskelaufbauend und wird deshalb gern im Bodybuilding-Bereich eingesetzt. Anders als anabole Steroide wirkt es jedoch nicht kraftsteigernd und auch nicht ausdauersteigernd.

Es kann im Gegenteil die körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Legal eingesetzt, wird das Mittel beispielsweise bei Kleinwüchsigkeit, wenn ein Wachstumshormonmangel nachgewiesen wurde. In Kauf genommen werden dabei mögliche Nebenwirkungen, die sich in Form des Auftretens von Diabetes oder Akromegalie (Vergrößerung von Körpergliedern und Geschlechtsteilen) zeigen können. Auch ein erhöhtes Risiko für Krebs wurde beobachtet, zum Beispiel eine erhöhte Erkrankungsrate an Leukämie.

Generell sollten die Nebenwirkungen von Anabolika keineswegs verharmlost werden

Durch regelmäßiges Krafttraining und gesunde Sporternährung, entsteht von alleine ein Muskelaufbau auf natürlicher Basis. Anabolika können diesen Prozess zwar beschleunigen. Ob es sich lohnt, dafür gesundheitliche Risiken in Kauf zu nehmen, muss jeder selbst entscheiden.

Die Nebenwirkungen sind so beträchtlich, dass anabole Steroide auch von Ärzten kaum verordnet werden. Neben den oben genannten Nebenwirkungen, wurde auch ein höheres Risiko für das Auftreten eines Herzinfarktes beobachtet.

Bei Jugendlichen besteht eine besondere Gefahr in Verknöcherungen von Knorpeln, wodurch das Wachstum vorzeitig beendet werden kann. Da Jugendliche im Allgemeinen anfälliger sind für vermeintliche schnelle Erfolge beim Muskelaufbau, sollte hier besondere Aufsicht stattfinden. Übrigens gehört auch Haarausfall – zumindest soweit eine genetische Vorbelastung vorliegt – zu den beobachteten Folgeerscheinungen einer Anabolika Einnahme.

Wer aktiv Bodybuilding betreibt, sollte die genannten Ratschläge beherzigen. Verzichte also auf unerlaubte Mittel zur Leistungssteigerung und konzentriere Dich auf einen natürlichen, gesunden Masseaufbau und Kraftzuwachs. Muskelaufbau Produkte von Universal Nutrition sind langfristig in Kombination mit einem effektiven Bodybuilding eine gesündere Alternative zu allen künstlichen Aufbaumitteln.

Empfehlenswert ist z.B. das Animal Stak oder Test als Anabolika Ersatz.

Als extrem wirkungsvolle Testosteron Booster, sind sie eine hervorragende Alternative zu synthetischen Stoffen. Einfach den QR Code einscannen und Du kannst Dir die Detailinfos und Inhaltsangaben zu den Produkten auf der mobilen Website ansehen und die Produkte dort auch kaufen. Lieferzeit nach Deutschland 2-3 Werktage.

Anabole Ersatzstoffe – Anabolika Ersatz & Alternativen:

Unangekündigte Doping Kontrollen. Steroid ähnliche Nebenwirkungen wie Gynecomastie, Prostata Vergrößerung, beschleunigter Haarausfall, Hoden Schrumpfung und Leberschäden durch Anabolika Mißbrauch. Anabolika Alternative Testosteron Booster

Ist dies der Preis, den Du für möglichen Muskelaufbau und Kraftzuwachs zahlen willst? Hardliner sagen „Ja!“.

Für diese Sportler rechtfertigen die positiven Muskelaufbau Effekte einer Anabolika Einnahme die potentiell negativen Nebenwirkungen und Spätschäden.

Aber die meisten Bodybuilder und Kraftsportler wollen und müssen auf den Einsatz von Anabolika, wie synthetische Hormone und Prohormone verzichten.

Viele „Natural Bodybuilder“ und Athleten, die Doping Kontrollen befürchten müssen, verzichten auf anabole Hormone. Für alle diese Sportler sind „natürliche“ anabole (muskelaufbauende) Substanzen die Antwort. Von Scitec Nutrition gibt es z.B. mit dem HOS Hormonsystem eine Kombination aus DAA Pro, Eztrodim und Diabolica, dass als natürlicher Ersatz für anabole Steroide genutzt werden kann.

Anabolika Ersatz per Smartphone kaufenDu möchtest bequem mit Deinem Smartphone bestellen? Dann nutze den abgebildeten QR-Code um direkt in die Kategorie „Testosteron Booster“ zu gelangen. Im mobilen Shop findest Du alle aufgeführten Produkte, es stehen diverse Zahlungsarten zur Verfügung, einschließlich der Zahlung per Rechnung.

Informationen über Anabolika und anabole Substanzen:

Nachfolgend ein paar Infos zu den drei wirkungsvollsten natürlichen anabolen Substanzen, die alle auch im IsoStak enthalten sind.

Ecdysteron (Biostimulator):

Ecdysteron Alternative Methandrostenolon Biochemiker, die sich mit der Steroid Forschung beschäftigen, haben Ecdysteron als einen Biostimulator klassifiziert. Es handelt sich um eine Steroid ähnliche Substanz, die im Körper anabole Wirkungen auslöst. Die meisten Ecdysteron Forschungen fanden in Osteuropa und Russland statt.

Als Ergebnis kam zum Beispiel heraus, dass Ecdysteron ein breiteres Spektrum anaboler Effekte auf die Skelett Muskulatur ausübte, als das Anabolika Methandrostenolon. In einer neueren Studie wurden 78 Athleten getestet, die eine Hälfte erhielt eine Kombination aus Ecdysteron und Protein, die andere Hälfte erhielt ein Placebo. Am Ende der 10 Testtage erreichte die Gruppe mit dem Ecdysteron einen Massezuwachs von ca. 6-7% und eine 9-10%ige Reduzierung des Körperfettanteils.

Weitere ähnliche Studien belegen die Fähigkeit des Ecdysterons zur Performance Steigerung und Reduzierung von Ermüdungs Erscheinungen. Ein interessantes Produkt mit Ecdysteron ist das Diabolica von Scitec, dass neben dem Ecdysteron noch andere Inhaltsstoffe mit anaboler Wirkung enthält.


Welche Eigenschaften hat dieses natürliche Anabolika?

Die Einnahme von ca. 100mg Ecdysteron kann die Stickstoff Rückhaltung verbessern. Die Stickstoff schonenden Effekte können den Muskelaufbau entscheidend verbessern. Während dieses Stadiums einer positiven Stickstoff Balance, wird verstärkt Protein zum Aufbau von Muskulatur genutzt. So ist schneller Muskelaufbau auch für Hardgainer möglich.


Muskelaufbau Trainings Paks als AnabolikaersatzAnimal Stak und Test – Die Testosteron Booster

Aktuell kannst Du im Global Nutrition Shop mit dem Animal Test die wahrscheinlich effektivste Anabolika Alternative kaufen. Du kennst die Bestseller von Universal Nutrition noch nicht? Dann teste die Kultprodukte jetzt und lasse Dich von der Wirkung überzeugen.

Du benötigt weitere Informationen oder eine individuelle Beratung, wie Du ohne anabole Steroide vergleichbare Ergebnisse erzielst? Das Team von Global Nutrition steht Dir jederzeit für Nachfragen zu Training, Ernährung und Supplements zur Verfügung. Fragen kannst Du gerne auch als Kommentar zu diesem Artikel stellen.

Die Animal Line beinhaltet Testosteron Booster, Produkte für Hardgainer, freie Aminosäuren und mit dem Animal Pump und Rage zwei Power Pre-Workout Produkte.


Natürliches Anabolika: Methoxyisoflavone

Egal ob Du dieses natürliche Anabolika als Methoxy, Methoxivone, Methoxyisoflavone oder 5-methyl-7-methoxy-isoflavone kennst, das anabole Potential dieses Flavon Komplexes ist überzeugend.

Laut dem U.S. Patent ist Methoxyisoflavone eine „anabol wirkende Verbindung„, die entwickelt wurde, um „signifikante Massezuwächse“ zu erzielen, speziell fettfreie Muskelmasse.

Weiterhin bestätigt das Patent, das obschon Methoxyisoflavone „hochgradig anabol“ wirkt, es dennoch keinerlei unerwünschte androgene Eigenschaften besitzt. Diese Tatsache allein macht es hochinteressant für Bodybuilder, die äußerst wachsam in Bezug auf Nebenwirkungen durch anabole Steroide oder Prohormone sind.

Eine weitere Studie hat die Fähigkeiten des Methoxyisoflavons bestätigt, signifikant den Aufbau fettfreier Muskelmasse zu steigern. Geleitet von der University of Delaware, haben Wissenschaftler 14 gesunde, Krafttrainings erprobte Probanden untersucht.

In der Methoxy Gruppe verloren die Probanden durchschnittlich 1400gr. an Fett, wobei gleichzeitig die fettfreie Muskelmasse um 1300gr. zunahm.

Was macht das Methoxyisoflavone zur Alternative für Anabolika?

Wissenschaftler kamen zu dem Schluß, das Methoxyisoflavone wirkt, indem es die anabolen Möglichkeiten (z.B. gesteigerte Protein Synthese, verbesserte Protein Verwertung, Förderung einer positiven Stickstoff (NO) Bilanz und die Reduzierung von Protein Katabolismus durch Cortisol Unterdrückung). Was Methoxy aber wirklich einzigartig macht ist seine Funktion als Nährstoff Aufspalter.

Methoxy hat die Eigenschaft die Nährstoffe die aufgenommen werden (z.B. Protein) selektiv in fettfreie Muskelmasse umsetzen. In anderen Worten; für extremen Muskelaufbau können durch die Einnahme von Methoxyisoflavonen mehr Nährstoffe aus Deiner normalen Ernährung genutzt werden.

Da Methoxy nicht hormonell oder steroidal ist, kann es den Muskelaufbau anregen, ohne die normalen endokrinen Funktionen des Körpers zu beeinflussen.

Masseaufbau ohne Anabolika Einnahme


Ipriflavone (Muskelaufbau Ersatzstoff für Anabolika!)

Ipriflavone, oder auch 7-Isopropoxyisoflavone wurde erstmals in den späten 60er Jahren aus natürlich vorkommenden Flavonen synthetisiert. Ipriflavone tauchte in den Schlagzeilen einschlägiger Ernährungs Fachzeitschriften in den späten 90er Jahren in den USA auf.

Es galt damals als knochenbildendes Mittel durch seine Fähigkeit, die Calcium und Phosphor Aufnahme zu verbessern.

Was aber Bodybuilder am meisten interessiert, ist die Eigenschaft von Ipriflavone den Muskelaufbau anzuregen. Wissenschaftler vergleichen Ipriflavone von der anabolen Wirkung mit Anabolika wie Methenolon, Oxandrolon oder Stanazolol.

Masseaufbau ohne illegale Steroide Ipriflavon hat das Potential selektiv fettfreie Muskelmasse aufzubauen. Wie sein Cousin Methoxyisoflavon erreicht Ipriflavon diesen Muskelaufbau durch seinen Anabolismus: Verstärkte Nitrogen Rückhaltung, Anregung der Protein Synthese, Reduzierung des Protein Abbaus in der Muskulatur (durch Cortisol Unterdrückung) und durch Unterstützung Nährstoff-aufspaltender Stoffwechselprozesse.

Aufgrund dieser Nährstoff-aufspaltenden Eigenschaften haben Studien gezeigt, dass durch die Einnahme von Ipriflavon ein Massezuwachs von etwa 20% erreichbar ist, selbst wenn die Kalorienaufnahme unverändert bleibt.

Laut Ergebnissen pharmakologischer Studien wird Ipriflavone nach oraler Einnahme schnell vom Körper aufgenommen und in der Leber verstoffwechselt.

Obschon Ipriflavon auch als Einzelsubstanz sehr wirkungsvoll ist, haben neuere Forschungen gezeigt, das es in Kombination mit anderen Tribulus basierenden Komponenten synergistische Wirkungen hat.

Sportwissenschaftler an der Universität von Toledo verglichen Athleten die diese Kombination einnahmen mit einer Gruppe die ein Placebo Produkt einnahmen. Nach 38 Tagen Test Dauer zeigten sich bei der Supplement Gruppe ein besseres Verhältnis von freiem Testosteron zu Cortisol, als bei der Vergleichsgruppe mit dem Placebo.

Das würde beweisen, das das anti-katabole Hormon Cortisol abnimmt, während der freie Testosteron Spiegel ansteigt. Erinnere Dich daran, das das freie Testosteron im Körper die aktive Form dieses muskelaufbauenden Hormons ist.

Du willst das „Ipriflavon kaufen„? Teste das IsoStak jetzt, ein effektives Muskelaufbau Kombiprodukt ohne Anabolika! Mehr Informationen findest Du hier,


Bodybuilding Artikel und weitere Infomationen über Anabolika:

Tipps zum Animal Pak ohne Anabolika
Muskelaufbau Training und Ernährung
10 effektive Trainings Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene.
Grundlegende Muskelaufbau Informationen

Häufige Tags: Anabolika Nebenwirkungen | Steroide Einnahme | Anabolika bestellen | Anabolika Alternativen | Anabolika kaufen | Anabolika Wirkung | Anabolika Shop

Ähnliche Beiträge...

16 thoughts on “Anabolika – Wirkung, Nebenwirkungen, Alternativen, kaufen.”

  1. Andreas sagt:

    Hallo zusammen,

    ich finde es immer sehr gut, wenn man offen und klar zeigt, welche Nebenwirkungen bei Anabolika auftreten. Selbst wenn die Dosis 100 % eingehalten wird etc. wird es so und so dem Körper schaden. Das merkt man dann im späteren Alter. Ich würde es lieber lassen und da eher auf die Alternativen zugreifen wie Testobooster, wobei man hier auch alle testen sollte.

    Gibt es eigentlich Testobooster in Pulverform mit Geschmack sogar vielleicht? Kapseln kann ich leider nicht schlucken und die Kautabletten von Universal riechen und schmecken sehr widerlich.

  2. Vadim sagt:

    Als altes Bodybuilding Urgestein kann ich nur alle jungen Sportler davor warnen, Anabolika als Muskelaufbau Unterstützung einzusetzen. Die Nebenwirkungen und Spätschäden sind in der Regel nicht kalkulierbar, zudem bei den meisten Sportlern eine Anabolika Einnahme nicht unter ärztlicher Kontrolle erfolgt.

    • Beno sagt:

      @Vadim!
      Gebe ich dir recht! Mein Vater Wahr ebenfalls in der Bodybuildingszene dabei , ziemlich in dieser zeit
      von Arnold S.. er sagte die Schäden werden dir früher oder später zur last fallen und daher konnte er
      keine Kinder mehr bekommen. zum Glück nahm er es erst nachdem ich geboren wurde 😀 Mein Tipp!!!
      für fortgeschrittene: free-fitnessplan.com , dort gibt es ein 5er-splitt mit einführungsvideos von Profis
      (Jeff Seid & Co.)
      LG ben

  3. Nata sagt:

    Hallo. Kann ich auch als Frau solch einen Testo pump nehmen oder was empfiehlt sich da? Ich starte nächstes jahr in der Fitness-Figur-Klasse. Danke

  4. BerndM23 sagt:

    Ich habe als Hardgainer Probleme mit dem Masseaufbau. Mittlerweile habe ich auch schon alles mögliche probiert, Creatin Kuren, viel Protein, hartes Training, aber irgendwie geht das seit einem Jahr nicht mehr weiter. Ich bin eigentlich so weit, dass ich mit Anabolika nachhelfen möchte, damit das Training nicht mehr so frustrierend ist und ich wieder motivierter an das Training rangehen kann. Habe aber Angst vor den Nebenwirkungen und weiß auch nicht so recht, welche Form von Anabolika ich kaufen sollte. Kann man mit Prohormonen wie DHEA auch schon gute Erfolge erzielen, oder gibt es doch noch legale Produkte, die ähnliche Wirkungen haben wie Anabolika?

    Würde mich über Antworten freuen.

  5. Christian S. sagt:

    Hey ich habe mal eine frage haben diese natürlichen Steroide irgendwelche Nebenwirkungen wie bei Anabolika die dem Körper schaden ( Hoden Schrumpfung, Haarausfall, etc.)

    Vielen dank schon im Voraus

    • Darek Charlebes sagt:

      Hey Christian,
      nein, natürliche Anabolika wie z.B. der Testosteron Booster Tribulus Terrestris haben nicht die Nebenwirkungen, wie sie bei anabolen Steroiden auftreten. Es werden keine synthetischen Hormone eingenommen, sondern nur Wirkstoffe, die die körpereigene Testosteron Produktion unterstützen. Eine Einnahme von natürlichen Anabolika wie Tribulus, macht aber auch erst ab ca. 25 Jahren richtig Sinn, darunter läuft in der Regel die körpereigene Testosteron Produktion noch auf Hochtouren.
      Gruß
      Darek

  6. niko sagt:

    Haben die Testopump nebenwirkungen ?

    sind sie schlecht oder wurscht wenn man sie mit 17 anfangt zu trinken ?

    • Darek Charlebes sagt:

      Die Einnahme von Testopump hat zwar keine Nebenwirkungen. Wenn Du aber erst 17 Jahre alt bist, macht die Einnahme von Testosteron Boostern noch keinen Sinn, da die körpereigene Testosteron Produktion noch auf Hochtouren läuft. Anabolika Alternativen wie Testobooster machen erst ab ca. 25 Jahren wirklich Sinn. Dir würde ich Produkte wie Protein, Aminosäuren und z.B. eine Creatin Kur empfehlen, wenn Du Muskelmasse aufbauen möchtest.

  7. Mr.Bench sagt:

    Als altes Bodybuilding Urgestein kann ich nur alle jungen Sportler davor warnen, Anabolika als Muskelaufbau Unterstützung einzusetzen. Die Nebenwirkungen und Spätschäden sind in der Regel nicht kalkulierbar, zudem bei den meisten Sportlern eine Anabolika Einnahme nicht unter ärztlicher Kontrolle erfolgt.

    Das wichtigste ist immer noch die Basisernährung, mit hochwertigen Kohlenhydraten und ausreichend Protein. Ich nutze zusätzlich noch ein gutes Pre-Workout Produkt das mir Power gibt, in meinem Alter (38) noch einen Testosteron Booster (aktuell das Scitec HOS) und ein gutes Protein. Glaube mir, ein deutlicher Masseaufbau ist auch ohne Einnahme von Anabolika möglich. In dem Sinne, stay clean…

  8. TorbenJ34 sagt:

    Ich habe gerade die zweite Kur mit Animal M-Stak, Animal Stak und Test von Universal hinter mir und bin schwer begeistert. In den insgesamt 8 Wochen (mit Einnahmepause) habe ich ca. 6kg an Masse zugelegt. Das ist für mich richtig viel, da ich sonst eher schwer aufbaue. Ich habe in den 8 Wochen darauf geachtet viele hochwertige Kalorien zu mir zu nehmen, mageres Fleisch, viel Fisch, Sojaprodukte und eine Mischung aus Whey Protein (nach dem Training) und Casein (vor dem Schlafen).

    Zusätzlich habe ich auch krafttechnisch richtig zugelegt, das Training macht so richtig Spaß wenn man endlich mal wieder Fortschritte macht. Habe zwar noch nie Anabolika genutzt, kann mir aber nicht vorstellen, dass das so viel mehr bringt. Wenn ich dann noch überlege, was ich mit einer Einnahme von Steroiden für Risiken eingehe, Nein Danke !

  9. IronFistHB sagt:

    Jeder halbwegs intelligente Bodybuilder sollte eigentlich wissen, welche Risiken er bei der Einnahme von Anabolika eingeht. Natural Bodybuilding kommt auch ohne anabole Steroide aus. Die Basis ist immer noch hartes, abwechslungsreiches Training und eine ausgewogene, proteinreiche Ernährung. Ob man dann neben Protein und Creatin noch Produkte wie Testosteron Booster nutzt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Ich selbst nutze keine Testo Booster, sondern neben Proteinen nur noch hin und wieder Creatin, Glutamin und vor dem Training ein Preworkout Produkt mit NO Boostern. Das gibt einen tollen Pump und ist allein vom Gefühl beim Training schon genial. Anabolika müssen dann nicht mehr sein, ein gesunder, nicht zu massiger Körper ist mir wesentlich lieber.

  10. _Techno24_ sagt:

    Wer Anabolika als Freizeitsportler nimmt, der hat in meinen Augen einen Schaden! Schlimm genug wenn Profisportler meinen, sie müssten sich ihre Toplatzierungen durch den illegalen Einsatz von Anabolika erschleichen. Viele Bodybuilding Anfänger wissen garnicht was sie für Risiken eingehen und welche Nebenwirkungen und Spätschäden bei der (meist unkontrollierten) Nutzung von Anabolika riskieren. Wer Masse aufbauen will, der soll sich ausgewogen ernähren, dazu dann gerne noch ein gutes Protein und einen Weight Gainer (für die die zu faul sind ihre Kohlenhydrate über Quellen wie Haferflocken, etc. zu sich zu nehmen). Mehr muss in meinen Augen schon nicht sein.

  11. Oliver_Krueger sagt:

    Hallo,

    ich habe gerade eine Kur mit dem Myometh in Kombination mit dem Animal Stak abgeschlossen. Mein Trainingsziel ist der Masseaufbau, möglichst clean ohne viel Massezunahme in Form von Körperfett. Die 3 Wochen Kur war schon sehr fett von den Ergebnissen. Ich habe gut an Masse zugelegt, auch der Kraftanstieg ist eindrucksvoll. Werde jetzt vielleicht noch einmal die Kombination Animal Test und Myometh testen. Auf die Einnahme von Anabolika will ich verzichten, hab einfach zu viel Schiß vor den Nebenwirkungen. Wenn das so weiterläuft, reicht mir das mit dem Masseaufbau auch so.

    Ciao

    Oliver    

  12. BadBoo25 sagt:

    Ich habe gerade die erste Animal Test Kur beendet und bin sehr zufrieden. Kann ich bei der nächsten Kur das Produkt auch mit dem Myometh kombinieren oder habt ihr eine andere Empfehlung? Würde mich über einen Erfahrungsbericht freuen. Auf Anabolika will ich eigentlich verzichten, aber Masse möchte ich trotzdem gerne so viel wie möglich aufbauen.

    • HeinerB. sagt:

      Hey,

      ich habe vor 2 Monaten zwei Kuren mit dem Animal Test wie empfohlen nacheinander gemacht. Zusammen mit dem Test habe ich noch das Monster 100 von Scitec eingenommen. Das war echt der Hammer, ich hatte tierisch viel Power beim Training, immer Appetit und habe in den 6 Wochen der Kur 5kg zugenommen. Für mich ist das richtig viel, da ich sonst eher schwer an Masse zulege. Die Kombi hat mir ein Trainer aus meinem Gym empfohlen. Ich werde jetzt demnächst eine weitere Kur mit dem Animal Test beginnen, evtl. teste ich auch mal die Kombi mit dem Myometh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Real Time Analytics