Jamie Collins – neues Universal Team Mitglied

Das Universal Team hat mit Jamie Collins Familienzuwachs bekommen. Jamie war schon immer ein kleiner Wildfang. Sie wuchs auf einer großen Pferderanch in Oregon auf, einer rauhen, aber spannenden Welt für ein junges Mädel.

Allerdings war sie nie ein Girlie, dafür gab es auf der Ranch ihrer Eltern keinen Platz. Schicke Kleidchen, Rüschen oder auch die Farbe Rosa, waren nie ihr Ding. Für sie war das eher eine Art Bestrafung, wenn ihre Eltern ihr solche Sachen kauften. In der Schule spielte sie bei den Jungs in der Football Mannschaft mit und zwar als Defensive und Running Back.

Als Jamie knapp über 20 Jahre alt war, lenkte sie ihre Leidenschaft für sportlichen Wettbewerb in eine andere Richtung. Sie ging in ein Fitness Studio, um dort  Muskelmasse aufzubauen, da sie es leid war, mit 170cm nur 54kg zu wiegen. Dann kam eins zum anderen, bis zu Jamies erster Teilnahme an einer Bodybuilding Meisterschaft im Jahr 2012.

In dieser frühen Phase ihrer Bodybuilding Karriere machte sich Jamie noch wenig Gedanken über ihre Ernährung und welche Nahrungsergänzungs Produkte sie sinnvoll einsetzen konnte. Wie sie selbst sagt, „Universal Nutrition ist mir das erste Mal aufgrund des so auffälligen, roten Bodybuilder Icons im Firmennamen aufgefallen.

Das ist schon sehr cool und da Universal schon seit Jahrzehnten in der Bodybuilding Szene einen sehr guten Ruf genießt, wurde ich neugierig. Jeder Bodybuilder, mit dem ich mich über Sportnahrungsprodukte unterhalten habe, erzählte mir das Gleiche über Universal: die Produkte sind jeden Cent wert, die Firma hat trotz ihrer Größe einen sehr familiären Ruf, genießt bei den Fans ein hohes Ansehen, hat tolle Sportler im Team und Universal steht zu seinem Wort.

Für mich ist es daher eine große Ehre und ich bin sehr glücklich, dass ich in die Universal Familie aufgenommen wurde.“ Da kann sich Universal Nutrition nur anschließen, es ist eine Freude für das Team, das Jamie jetzt ein Teil davon ist.

Tags

Ähnliche Beiträge...

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.