Animal Cuts – Erfahrungsberichte – Einnahme – Wirkung

Erfahrungen mit Animal Cuts

Universal Animal Cuts ErfahrungsberichteDu willst tiefe Einschnitte in Deiner Muskulatur? Dein Trainingsziel ist echte Muskelhärte und ein total trockener Body? Dann brauchst Du einen Fatburner der sowohl den Körperfettanteil als auch die Wassereinlagerungen reduziert.

Wenn Du trocken und hart aussehen willst, dann ist das Animal Cuts von Universal Nutrition das perfekte Produkt. Alle Infos zum Produkt, Einnahme, Wirkung, Nebenwirkungen und Erfahrungsberichte.

Das Animal Cuts ist der Power Fatburner in der Animal Line.

Das Animal Cuts von Universal Nutrition. Vor mehr als 10 Jahren hat „Schak“ in der Iconic Anzeige „Cardio Sucks“ (Ausdauertraining ist ätzend) für das Produkt geworben hat. Seit dieser Werbekampagne vertrauen die meisten US Hardcore Bodybuilder dem Animal Cuts.

Nicht nur, weil das Produkt ein genialer Fatburner ist, sondern weil eine Animal Cuts Einnahme alles abdeckt was für Muskelhärte, Definition und einen trockenen Körper wichtig ist.

In der ersten Auflage der „Animal Line“ war das Animal Cuts der Fatburner in der Hardcore Produktlinie von Universal. Es erreichte das, was das Animal Pak bei den Multivitamin Produkten schon erreicht hatte–es sorgte dafür, dass andere vergleichbare Produkte anderer Sporternährungs Hersteller auf einmal Schnee von gestern waren.

Jetzt das Animal Cuts per Smartphone und QR Code im mobilen Shop bestellen.

Dabei wurde das Animal Cuts in erster Linie für fortgeschrittene Bodybuilder und deren ganz besondere Anforderungen an ein Sporternährungsprodukt entwickelt. Es sollte für knallharte Definition und Muskelhärte vor einer Bodybuilding Meisterschaft sorgen. Wettkampf Bodybuilder wollen für einen Wettkampf hart, trocken und trotzdem massig sein. Dafür genau ist das Animal Cuts entwickelt worden.
Einnahme Wirkung Animal Cuts Nebenwirkungen
Universal hat die Animal Cuts Zusammensetzung über die Jahre dem Stand der Forschung angepasst. Die aktuelle Version ist daher auf der Höhe der Zeit und in jeder Beziehung komplett. Die Wirkstoffe die für die neue Formel ausgewählt wurden, sorgen für eine starke Stoffwechselanregung, verbessern den Focus bei harten Trainingseinheiten, haben entwässernde Fahigkeiten, verringern katabole (muskelabbauende) Reaktionen und unterstützen die Schilddrüsenfunktion. Zusätzlich sorgt das Animal Cuts für eine Energiesteigerung und gerade in einer Diätphase wichtig, für eine Reduzierung des Appetits.

Das Animal Cuts ist damit alles, was ein auf Definition ausgericheter Bodybuilder benötigt, absolut umfassend–der Profi Fatburner der dafür sorgt, dass die in harten Trainingseinheiten antrainierte Muskulatur auch perfekt zur Geltung kommt.

Es liegt dann nur an Dir noch den Rest dazu zu tun, mit einem guten Bodybuilding Ernährungsplan, dem passenden Trainingsplan und dem verhassten Cardiotraining als i-Tüpfelchen. Du leistest die harte Arbeit im Studio und das Animal Cuts erledigt den Rest.

Das Animal Cuts ist der „Fett Schredder“ der aus unterschiedlichen Winkeln sowohl die Fettdepots, als auch subkutane Wassereinlagerungen attackiert. Jedes Pack enthält jetzt über 40 aktive Inhaltsstoffe. Jeden Tag über einen Zeitraum von 21 Tagen wird der Körper mit 8500mg purer Fatburning- und Definitionspower versorgt um die Trainingsziele auch umzusetzen.

Für diesen Zweck besteht das Produkt aus 8 Wirkstoffgruppen: (1)Der thermogene Komplex; (2)Stoffwechselanregende Wirkstoffe; (3)Schilddrüsen Komplex; (4)Entwässerungs Komplex; (5)Nootropika (Brainfood); (6)Kortisol hemmender Komplex (zur Reduzierung kataboler Prozesse); (7)Cholecystokinin (CCK) hemmender Komplex; (8)Spezielle Bioverfügbarkeits Wirkstoffe.

Ein Muss für jeden ernsthaften Bodybuilder, aber auch für jeden anderen Sportler, der das Verhältnis Fettgewebe/Muskelmagermasse zu Gunsten der Muskelmagermasse verändern möchte. Das Animal Cuts kann aber auch sehr gut von Frauen als Fatburner, Entwässerungsmittel und zur Appetitunterdrückung genutzt werden. Die nebenwirkungsarme Alternative zu Ephedrin. Lese jetzt weiter unten Erfahrungsberichte von Anwendern oder schreibe selbst einen Kommentar über Deine Erfahrungen mit dem Animal Cuts.

Hier kannst Du das Animal Cuts direkt bestellen. Empf. VK Preis für 42 Packs 66.90 € nur 44.90 €.

Empfohlen für:
• Extreme Definition & Vaskularität
• Sportler die viel Wasser speichern
• Maximale Streifenbildung und Cuts

Animal Cuts Einnahme:
Ein Animal Cuts Pack am Morgen und ein zweites Pack am Nachmittag, jeweils auf nüchternen Magen mit Flüssigkeit einnehmen. Nicht mehr als 3 Packs in einer 24-Stunden Periode. Die Einnahme sollte täglich sowohl an Trainingstagen als auch an Nichttrainingstagen erfolgen.

Inhaltsangaben

Inhaltsangaben Animal Cuts

Inhalt pro Dose: 42 Paks
Ein Pak enthält:
%EU ADH
Thermogene Wirkstoffe750 mg
 Koffein Anhydrous**
  Kola Nuß**
  Tyramin**
  Guarana**
  Himbeer Ketone**
  Yerba Mate**
  Coleus Forskohlii**
  Evodiamin**
Stoffwechselanregende Wirkstoffe750 mg
  Grüner Tee Extrakt (98% Polyphenole/45% EGCG)**
  Oolong Tee Extrakt (50% Polyphenole)**
  Schwarzer Tee Extrakt (60% Polyphenole)**
  Kaffeebohnen Extrakt (50% Polyphenole)**
  Weißer Tee Extrakt (90% Polyphenole)**
Schilddrüsen Komplex350 mg
  Guggul (2.5% Guggulsterole)**
  L-Tyrosin**
  Oliven Blatt Extrakt (15% Oleuropein)**
Entwässernde Wirkstoffe800 mg
  Löwenzahnwurzel Extrakt (Taraxol, Taraxerol)**
  Uva Ursi Extrakt (Arbutin, Methyl-Arbutin)**
 Hydrangea Root**
  Buchu Leaf**
  Juniper Berry Fruit**
  Sellerie Samen**
Nootropika Komplex500 mg
 DMAE (dimethylaminoethanol)**
  Bacopa Monniera (Bacopaside A & B)**
  b-Phenylethylamine (b-PEA)**
  Xanthinol Nikotinat**
  Huperzine A**
Kortisol Unterdrückungs Komplex300 mg
 Ashwangandha Extract (withanolides)**
  Rhodiola Rosea (rosavins)**
  SerinAid® (Phosphatidylserine)**
  Magnolia Rinden Extrakt**
CCK Freisetzungs Komplex300 mg
 Cha-de-bugre**
  Hoodia Gordonii**
  Jojoba Samen Extrakt (Simmondsin)**
Bioverfügbarkeits Komplex500 mg
  Ginger Wurzel Extrakt (Gingerole, Shoagole)**
  Cayenne**
  Grapefruit Extrakt (Naringin, Naringenin)**
  Quercetin**
  Naringin**
  Bioperine®**
* % EU ADH
**Noch keine Empfehlungen vorhanden.Weitere Inhaltsstoffe: Gelatine, Dicalcium Phosphat, mikrokristalline Zellulose, Magnesium Stearat, Stearinsäure, Titan Dioxid, Farbstoffe (FD&C Blau #1, FD&C Rot #40, FD&C Gelb #6, FD&C Rot #3, FD&C Gelb #5).

Warnhinweise: Das Produkt sollte nicht eingenommen werden bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und anderen Herzerkrankungen, bei Diabetes, Prostatavergrößerung oder einem vorhandenem Glaukom. Ebenfalls nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit.

Allergie Information: Kann Spuren von Milch, Soja, Eiern und Erdnüssen enthalten.

Die angegebene empfohlene, tägliche Verzehrsmenge sollte nicht überschritten werden! Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung! Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

Empfohlene Produktkombinationen: Das Animal Cuts kann für optimale Resultate mit dem Animal Pak kombiniert werden, siehe auch Kombi Stack #4. Während einer Vorwettkampf Diät kann das Produkt zusätzlich mit dem Animal Stak oder dem M-Stak kombiniert werden um den Aufbau fettfreier Muskelmasse bei gleichzeitiger Definition zu erreichen.

Tags

Ähnliche Beiträge...

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

127 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Kann ich nach 21 Tagen Einnahmen von animal cuts es wieder einnehmen?

2

Die offizielle Einnahme Empfehlung für das Animal Cuts empfiehlt nach der 3-Wochen Kur eine Einnahmepause von einer Woche, bevor eine neue Kur begonnen werden kann.

3

Guten Abend , hoffe das Thread ist noch offen

Und zwar ich Frau 23 Jahre alt 2 Kinder und viel fett am Bauch habe insgesamt schon durch Stress und allem anderen 28 Kilo abgenommen. Ist aber circa 1 1/2 Jahre schon her

So zu mir 171 cm groß und 84 Kilo schwer Möchte unbedingt schnell und viel fett verlieren

Mache 3 mal die Woche power Plates und 3 mal die Woche Ausdauer

Nehme jetzt seit 2 Tagen Animal Cuts ernähre mich ketogen ( unter 15 Kohlenhydrate )

Was kann ich noch machen um noch besser und schneller fett zu verlieren ?? Wäre dankbar über eine schnelle Antwort

4
Darek Charlebes

Hallo,

danke für die Infos.

Deiner Beschreibung entnehme ich, dass Du schon relativ viel machst, was die Trainingsseite betrifft. Wie intensiv dein Training ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Das betrifft die Trainingszeit und die Trainingsintensität beim Ausdauertraining und auch auf der Power Plate. Beim Ausdauertraining hat sich z.B. das HIIT (bedeutet ausgeschrieben High Intensity Interval Training) System bewährt, bei dem am meisten Fett verbrannt wird und zusätzlich noch der Trainingseffekt für die Ausdauerverbesserung sehr gut ist.

Sinnvoll ist eigentlich auch noch ein ergänzendes Krafttraining an Geräten/Hanteln, da ein Aufbau von Muskelmagermasse auch gleichzeitig den Grundumsatz erhöht. Ich würde auch generell davon abraten, eine ketogene Ernährung über einen längeren Zeitraum durchzuführen. Es ist dauerhaft sinnvoller, die Ernährung generell umzustellen und darauf zu achten, den Zuckeranteil zwar zu reduzieren, aber auf hochwertige Kohlenhydrate aus Vollkornquellen dennoch nicht zu verzichten. Letztendlich kommt es auf die tägliche Gesamtkalorienzufuhr an. Wenn man abnehmen möchte, dann muss schlicht und einfach die tägliche Kalorienzufuhr unter dem Tagesbedarf an Kalorien liegen, der sich aus dem Grund- und dem Leistungsumsatz zusammensetzt.

Es ist in jedem Fall für den Körper auch günstiger, wenn eine Gewichtsabnahme nicht zu schnell erfolgt, sondern kontinuierlich über einen Zeitraum von mehreren Monaten. Das verhindert eine zu starke Stoffwechselumstellung des Körpers, mit unerwünschten Effekten für eine weitere Gewichtsreduktion.

Das Animal Cuts ist in jedem Fall eine gute Ergänzung für jede Diät und kann über einen Zeitraum von mehreren Monaten mit jeweils kurzer Pause zwischen den Einnahmezyklen eingenommen werden.

Darek

5
Gerald Wenisch

Schönen guten Abend,

ich habe einige Fragen zum Entwässern:

Ich bin 180cm groß,80 kg und trainiere 4x Woche Krafttraining. Möchte jetzt im Mai Entwässern.

Nehme derzeit pro Tag Creatin ( 3 gr ), vor und nach dem Training BCaa`S ( ung. 10 Gr.) und

jeden Tag 6 gr. L-Arginin.

Whey Isolat jeden Tag 70 gr.

Habe mir jetzt Animal Cuts für eine 3 Wöchige Kur gekauft. Meine Frage: kann ich oder soll ich das Creatin beim Entwässern weiter nehmen und wie soll ich mit den anderen Supplements verfahren?

Nach dem Entwässern weiter Creatin nehmen?

Ich bitte um ein paar Anregungen.

Danke für die Hilfe und LG

Gary

6
Darek Charlebes

Hallo Gary,

Du kannst das Creatin auch während der Entwässerung weiter einnehmen. Ich würde dann aber z.B. das Krea7 Superalkaline von IronMaxx empfehlen. Du musst dazu keine Kohlenhydrate wie beim normalen Creatin Monohydrat einnehmen, was während einer Diät vorteilhaft sein kann. Ansonsten soll Creatin ja dafür sorgen, dass Wasser in der Muskulatur eingelagert wird, dass gehört zum Muskelaufbau dazu und hat nichts mit den subkutanen Wassereinlagerungen unter der Haut zu tun, die Du mit einer Entwässerungskur loswerden willst.

Die anderen Supps wie BCAAs (gerade während einer Diät zur Vermeidung kataboler Reaktionen empfehlenswert) und Arginin kannst Du weiter einnehmen und natürlich auch Dein Protein.

Wenn Du täglich nur 3g Creatin einnimmst, kannst Du die Einnahme auch nach der Kur mit dem Animal Cuts fortsetzen.

Sportliche Grüße

Darek

7

Hallo Darek,

danke für dein rasches Feedback. Werde deine Ratschläge beherzen.....Danke und LG aus wien

Gary

8

Wie sieht die Einnahme aus wenn ich erst gegen Abend sport mache. Ich frühstücke immer zwischen 6 und 7 Uhr morgens. Danke im voraus

9

Du kannst das Animal Cuts trotzdem wie angegeben einnehmen. Wenn Du nicht sonderlich empfindlich auf Stimulantien wie Koffein reagierst, dann kannst Du das Animal Cuts auch am späten Nachmittag einnehmen. Sollte es dann zu Einschlafproblemen kommen, kannst Du das Produkt wieder früher einnehmen.

10

Hi,

ich möchte mit Animal cuts abnehmen. Bin 165 cm groß und wiege 82 kg. Wie ist der Animal cuts richtig einzunehmen ?

11
Darek Charlebes

Hi Jasmin,

hier die Einnahmeempfehlung für das Animal Cuts:

2 Packs (Beutel) täglich mit viel Flüssigkeit einnehmen, eines morgens und das andere am Nachmittag einnehmen. Für optimale Resultate sollte das erste Animal Cuts Pack vor dem Frühstück auf nüchternen Magen eingenommen werden, wenn möglich gefolgt von einer 30-45 minütigen Cardioeinheit. Zusätzlich solltest Du während der Einnahmezeit auf eine ausreichende Versorgung mit hochwertigem Protein (etwa 1.5g pro kg Körpergewicht pro Tag) achten, wenn Du während einer Diät die Muskelmagermasse erhalten willst.

Gruß

Darek

12

Hi Darek

danke für die schnelle Antwort! Hätte dann noch eine letzte frage! Wie muss ich die Packs dann einnehmen? Geh meistens nach dem Aufstehen trainieren, d.h. gegen 10-11 Uhr meistens. Ich habe überwiegend Spätdienst.

Lg

13
Darek Charlebes

Gern geschehen. Ich würde Dir dann empfehlen, dass erste Animal Cuts Pack direkt nach dem Aufstehen einzunehmen. Das Animal Pump kannst Du dann vor dem Training einnehmen, aufgrund des kurzen Abstands zur Animal Cuts Einnahme solltest Du dann aber die rote Kapsel weglassen. Das zweite Animal Cuts Pack kannst Du dann am Nachmittag gegen 16.00Uhr einnehmen.
Sportliche Grüße

14

Vielen Dank. Schönen tag noch.

sportliche grüße Jan

15

Hi

ich würde gerne wissen ob ich das Animals Cut mit dem Animals Pump komb. kann oder ob ich das Animals Pump Produkt erst einmal weg lassen soll. Nehme zusätzlich noch Tribulus ein Isolat von Wieder und BCAA sowie Glutamin. Würde mich über eine schnelle Antwort freuen.

Lg Jan

16
Darek Charlebes

Hi,

ja, Du kannst beide Produkte in Kombination einnehmen, es gibt viele Sportler, die die Kombi nutzen. Wenn Du empfindlich auf Stimulantien wie Koffein reagierst, kannst Du gegebenenfalls die rote Kapsel mit den Stims im Animal Pump weglassen, speziell, wenn Du abends trainierst und das Animal Pump dann einnimmst.

Du kannst auch Deine anderen Supps weiter einnehmen, eine gute Kombi mit den BCAAS und dem Glutamin z.B. in einer Definitionsphase.

Darek

17

Hallo,

ich habe jetzt mehr als die Hälfte der Animal Cuts leer, jedoch kann ich leider keinen Erfolg verspüren. Im Gegenteil, ich habe unheimlich geschwollene Beine(Füße) und Hände. Sie werden heiß und Jucken manchmal ein bisschen.

Von einer Gewichtsreduktion kann ich leider auch nicht sprechen, da ich zugenommen habe, aber das liegt wahrscheinlich an den Wassereinlagerungen in den Beinen und Händen, die ja eigentlich durch das Sup verschwinden sollten.

Habt ihr einen Rat für mich?

Zu mir:

- weiblich

- 26 Jahre

- 177 cm

- 4x die Woche Krafttraining; 1x die Woche Spinning

Danke schonmal im Voraus 🙂

18
Marcopoliceman

Ich fange jetzt mit der Animal Cut Kur an und hoffe, dass es mir wirklich hilft meine Bauchspeckrolle zu verkleinern. Habe bis jetzt nur gutes gelesen und gehört.

Wichtiger für mich ist jedoch wo bekomme ich einen guten Trainingsplan her für Muskelmasseaufbau sowie auch Kondtionsaufbau. Ich nutze derzeit ein GYM das mich nichts kostet, aber ich muss dort auch alles ohne Trainier machen.

Kann mir hier jemand für meine beiden Rubriken einen guten Tipp geben. Wäre euch sehr dankbar.

19
Darek Charlebes

Ich denke Du wirst mit den Ergebnissen zufrieden sein. Allerdings sollte für eine optimale Wirkung auch die Ernährung angepasst werden. Du solltest Dich während der Kur möglichst zuckerfrei ernähren und generell die Kohlenhydratzufuhr reduzieren. Gleiches gilt für gesättigte Fette, die in vielen Fast-Food Produkten enthalten sind.

Was das Training betrifft; gehe davon aus, dass Du fettfreie Muskelmasse aufbauen willst, wenn Du den Muskelaufbau mit der Animal Cuts Kur kombinieren willst. Ansonsten ist es auch nicht schlecht, erst noch eine Masseaufbau Phase ohne Animal Cuts zu machen und danach erst eine Definitionsphase mit Unterstützung eines Diätprodukts wie dem Animal Cuts.

Du kannst für Ersteres z.B. einen Definitions Trainingsplan wie diesen hier nutzen.

20
Marcopoliceman

Vielen Dank Darek,

die Trainingspläne sind auch sehr Hilfreich. Dann hoffe ich das alles gut wird und ich mit dem Richtigen Training meinen Bauch schneller weg bekomme.

Mit sportlichem Gruß

Marco.

21
Darek Charlebes

Gern geschehen Marco, wünsche Dir viel Erfolg!

Sportliche Grüße

Darek

22

hallo, habe die cuts bestellt! geht die einnahme auch wenn ich noch einen booster nehme (assault)? zusätzlich auf den tag verteilt nehme ich auch noch beta alanin, creatin pure, bcaas, whey, arginin! muss da auf etwas geachtet oder verzichtet werden?

23
Darek Charlebes

Hallo Rony,

ob Du noch einen Trainingsbooster zusätzlich einnehmen kannst, ist einmal vom Booster selbst abhängig und von Deiner ganz individuellen Reaktion auf Stimulantien wie Koffein, Synephrin, etc. Beim Assault gibt es wohl eher keine Probleme, da der Anteil an Stims niedrig ist. Wenn Du abends trainierst und das Animal Cuts morgens und am Mittag/frühen Nachmittag einnimmst, dann passt das. Bei Boostern wie dem Animal Rage würde ich dagegen nur die Einnahme von einem Animal Cuts Pack morgens empfehlen.

Du kannst dann zusätzlich zum Animal Cuts natürlich noch andere Nahrungsergänzungsprodukte wie die von Dir beschriebenen einnehmen. Creatin ist auch kein Problem; viele sind ja der Meinung, dass sich die entwässernden Eigenschaften vom Animal Cuts und die wasserbindenden Eigenschaften von Creatin aufheben würden, dass ist aber Blödsinn. Ich würde nur darauf achten, dass Du das Creatin nicht zusammen mit viel Kohlenhydraten einnimmst, sondern am besten eine Variante wählst, die Du pur einnehmen kannst. Dazu dann noch auf eine hohe Flüssigkeitszufuhr achten und alles ist perfekt.

Gruß

Darek

24

Hallo erstmal.

also ich bin Muskeltechnisch sehr gut in Form,aber ich habe ein wenig Fett an der unterem Bauchpart und am Hintern.

bin 1.87m gross und 86kg.

mein Tag sieht täglich so aus.

07.00 (whey pr. shak) 09.00 ( 3 Eier) 11.00 (ein Hyper) 11.30 (Krafttraining 1.5h) (nacher ein Whey Pr. Shaft)

18.00 ( 1h Cardiotraining) und 5 mal am tag BCCA's

habe mir jetzt noch die Animal Cut's gekauft,wann sollt ich die am besten einehmen??

und ist die komination gut,zum abnehmen und gleichzeitig keine Muskeln verlieren,bzw noch zu definieren.

mit freundlichen Grüssen Sean

25
Darek Charlebes

Hallo Sean,
Dein Supplement- und Trainingsplan klingt prinzipiell schon gut. Du kannst das erste Animal Cuts Pack morgens vor dem Frühstück auf nüchternen Magen einnehmen, das zweite dann am Nachmittag gegen 15.00Uhr. Die Kombi ist schon sehr gut für die Körperfettreduktion und den Muskelerhalt geeignet, dazu tragen auch die BCAAs bei. Ich würde abends dann auch noch mal einen Protein Shake empfehlen, z.B. einen Casein Shake vor dem Schlafen gehen.
Gruß
Darek

26

Danke dir viel mals Für die Antwort.

ja das ich vergessen zu schreiben,den Casein nehm ich natürlich am abend schon;-)

27

Alles klar danke.

Ich habe es heute morgen eingenommen, 10 min darauffolgend einen Proteinshake getrunken und jetzt einen beschleunigten Herzschlag und das Gefühl das mir das Atmen etwas schwer fällt. Hoffe das legt sich wieder...?

Und würdest du davon abraten noch zusätzlich brenessel-grüntee zu trinken ?

Lg,

Lilla

28
Darek Charlebes

Das ist eine normale Reaktion, wenn man etwas empfindlicher auf Stimulantien wie Koffein reagiert. Die thermogenen Wirkstoffe sollen ja für eine Stoffwechselanregung sorgen, um den Grundumsatz an Kalorien zu erhöhen. Wie stark man auf die Inhaltsstoffe reagiert, ist individuell ganz unterschiedlich.
Es spricht eigentlich nichts gegen zusätzlichen Brennessel-Grüntee, nur nicht unbedingt direkt mit der Animal Cuts Einnahme kombiniert.
LG
Darek

29

Hi Darek,

In den Beiträgen vor mir lautete deine Antwort einmal "...Du solltest möglichst auf Zucker in jeder Form verzichten, generell eher wenig Kohlenhydrate zu Dir nehmen (mit Ausnahme nach dem Training)..."

Möchte morgen mit der Animal Cuts Kur beginnen. Ernähre mich generell low carb, nutze Kohlenhydrate nur vor und nach dem Training.

Deine Antwort hat mich jetzt bisschen verwirrt in Bezug auf das Produkt... davor jetzt also meine Kohlenhydrate mehr ?

Viele Grüße,

Lilla

30
Darek Charlebes

Hi Lilla,

jetzt bin ich ein bisschen verwirrt:-)

Welche Antwort? Finde aktuell keinen weiteren Kommentar von Dir, außer den aktuellen. Du ernährst Dich auf jeden Fall korrekt, wenn Du eine Animal Cuts Kur mit einer Low Carb Ernährung kombinierst und nur vor und nach dem Training Kohlenhydrate zu Dir nimmst.

Das kann sich höchstens darauf bezogen haben, wenn Leute nach der Einnahme vom Animal Cuts Kreislaufprobleme bekommen, dass man nach der Einnahme ein paar Kalorien in Form von Kohlenhydraten und/oder Proteinen zu sich nehmen kann. Hast Du keine Probleme, dann kannst Du auch darauf verzichten.

Gruß

Darek

31
Zimmermann Uwe

Hallo Leute wollte Animal Cut auch mal ausprobieren, habe in 8 Wochen jetzt 13 Kilo abgenommen.Möchte aber bis Juni noch mindestens 6 Kilo verlieren, arbeite an einen Six Pack. Wollte mal fragen ob ich das mit Animal Cuts hinbekommen kann.

32
Darek Charlebes

Hallo Uwe,
ja, genau dafür ist das Animal Cuts gedacht. Die Inhaltsstoffe sind sowohl super zur Fettverbrennung, als auch zur Entwässerung. Wenn Du Dich entsprechend ernährst, kannst Du mit dem Produkt auch richtig hart und trocken werden, perfekt für den Sommer und ein (sichtbares) Sixpack.

33

Hallo zusammen,

ich habe eine 21-tägige Animal-M-Stak-Kur hinter mir kombiniert mit Kreatin. Hab bisher gute Ergebnisse damit erzielen können. Gute Muskelmasse, besonders an den Armen. Am Bauch spürt man die Muskeln auch extrem, allerdings sieht man sie nicht, da mein Körperfettanteil noch zu hoch ist. Nun meine Frage; wenn ich jetzt eine Kombi-Kur mit M-Stak und Cuts mache, ist es sinnvoll nebenbei weiter das Kreatin zu nehmen? Habe das neue Krea7 von Ironmaxx, mit dem ich eigentlich keine großen Wassereinlagerungen in der Haut hab. Oder hebt sich die Wirkung gegenseitig auf wenn ich beides nehme?

Danke schonmal im Voraus.

Lg.

34

Wenn Du als nächstes eine Kur mit M-Stak und Cuts machen willst, kannst Du das Krea7 zusätzlich einnehmen. Da keine größeren Wassereinlagerungen zu erwarten sind, spricht auch nicht gegen eine gleichzeitige Einnahme mit dem Animal Cuts. Die entwässernden Eigenschaften beziehen sich auch auf das unter der Haut gespeicherte, subkutane Wasser.

Gruß

Darek

35

Hey,

ich würde gerne wissen ob ich "Carb-back-loading" machen kann während ich die Animal Cuts einnehme?

LG

36

Da spricht grundsätzlich nichts dagegen. Ich weiß nur nicht, ob Du morgens etwas zum Frühstück isst. Das Animal Cuts nimmst Du ja morgens vor dem Frühstück ein (Du solltest dann auf den zusätzlichen Kaffee verzichten). Wenn Du danach gar keine Kalorien zu Dir nimmst, kannst Du Kreislaufprobleme und Magenschmerzen bekommen. Du kannst aber z.B. 15min. nach der Einnahme vom ersten Animal Cuts Pack einen Proteinshake trinken.

37

Hi Darek

Nehme seit 10 Tagen die Cuts (US Version) ist leider noch zu früh um ein Feedback zu geben da ich nur ein Pack pro Tag morgens zu mir nehme, werde aber nach 3 Wochen zwei Packs pro Tag nehmen. Denke dass mein Körper sich gewöhnen muss bis ich richtig damit anfangen, werde aber auch keine Pause nach 3 Wochen einlegen.

Hab noch Pak zu hause (auch US Version) wollte mich mal aber erkundingen wie es mit Animal Test aussieht. Ich würde gerne mir mal Animal Test zulegen (US Version) meine Frage lautet. Kann ich Test mit Cuts oder Paks verbinden oder ist das Subotimal. Ein Freund hat mir Test am Morgen und Stak vor dem Tarainig empholen.

Hab mal an Test und Pak gedacht. Oder reicht nur Test alleine? Möchte an meine maximal Grenze gehn. Ich hoffe du bzw. ihr könnt mir die beste dosierung und Kombination empfehlen 🙂

Gruss Alex

38

Hi Alex,

vorab, Du kannst das Animal Pak als Basisprodukt mit allen anderen Animal Line Produkten kombinieren.

Eine Kombi aus Animal Pak, Stak und Test empfiehlt Universal im http://www.sportnahrung-bodybuilding.com/animal-line-kombis/‎" rel="nofollow">Kombi Stack #8. Du kannst die Produkte dann wie beschrieben einnehmen. Ich würde Dir aber dann empfehlen, erst noch eine Masseaufbau Phase mit der Kombi einzulegen (passt ja jetzt auch gut, wo die Badesaison vorbei ist) und dann erst eine Definitionsphase mit Animal Cuts und Pak.
Im Übrigen solltest Du bei der Einnahme der US- oder EU Versionen keinen merkbaren Unterschied in der Wirkung feststellen.

Gruß

Darek

39

Hi Darek

Danke für die Informationen. Habe noch eine letzte frage. Ein freund hat eben einmal ein Kapsel von Cuts (USA) und eine Kapsel (EU) auf gemacht und die Pulvermenge verglichen.

Dort konnte man eindeutig sehen dass bei den EU cuts nur halb so viel drin war. Mich wundert jetzt nur ob dass ein Fake war oder ob das Tatsache ist dass die EU Kapslen um die hälfte weniger dosiert sind.

Auf den Verpackungen hinten stehen genau die gleichen Dosiermengen wie beim Hersteller daruf.

Kann es sein dass die aus den USA nicht zugelassen sind in der EU bzw CH

Gruss Alex

40

Hi Alex,

das kann nicht sein, da die Abweichungen bezgl. der Inhaltsstoffe sehr gering sind, die Menge ändert sich dadurch so gut wie garnicht (zumindest nicht sichtbar). Die EU Version ist definitiv nicht nur halb so hoch dosiert, sondern für die wichtigsten Inhaltsstoffe praktisch gleich. Auch bei der Wirkung gibt es sicher keine Unterschiede, beide Varianten sind in ihrer Produktgruppe sicher führend auf dem Markt.

Es kann also eigentlich nur sein, dass eine der beiden Versionen nicht das Original ist. Es betrifft auch immer nur einzelne Wirkstoffe die in der EU nicht zugelassen sind, wie z.B. beim Animal Test der Yohimbe Extrakt.

Gruss

Darek

41

Hi Darek

Das heisst also für mich, dass die Animal Paks, cuts und stak sowie m - stak aus der EU praktisch identisch sind wie die aus den Staaten. Das heisst dass ich mit der EU Version genau gleich viel erreichen würde wie mit der USA Version?!

Echt geiler Blog hier. Super klasse und danke für die Informationen 🙂

Gruss Alex

42

Hi Alex,

ja, es gibt keine nennenswerten Unterschiede in der Wirkung. Betroffen sind ohnehin nur das Animal Pak, Cuts und Test, da gibt es spezielle EU Versionen, die anderen Animal Line Produkte sind identisch.

Du wirst aber mit allen EU Versionen identische Wirkungen erreichen. Freut mich, dass Dir mein Blog gefällt.

Gruss Darek

43

Hallo Leute

Gestern hat mir ein Fruend Animal Pak empfohlen. Ich habe sehr viel gutes gelesen und bin jetzt kaum zum halten 🙂

Ich habe diverse Fragen mit dem Umgang:

1. Ich möchte abnehmen mit den Cuts und gleichzeitig aufbauen mit stak oder m - stak oder pak, nur dass problem ist, ich weiss nicht wie ich das kombienieren soll und wo der unterschied zwischen stak / m - stak und pak liegt.

2. Ich tinke das* Whey 100 von ON* zwischendurch, vor dem schlafen ein *Casein von ON* und direkt nach dem trainig ein *After Max von ON* mein Frage: Wenn ich dann die Cuts oder m stak nehme muss ich mit den anderen aufhören bwz sollte ich aufhören? Bringt es mir was wenn ich noch shaks trinke und gleichzeitig kur's mache. Soll ich dir produkte überhaupt noch kaufen, oder ist dass eine gute kombination?

3. Ich trainiere 5 - 6 mal die Woche: 4x Krafttarinig und 1-2x Cardio.

Was und wie soll ich das am Besten angehen wenn ich mit den Cuts und Staks beginne

Gruss Alex

44

Hallo Alex,

das Animal Pak ist das perfekte Basis Produkt, dass mit allen anderen Animal Line Produkten kombiniert werden kann.

Vom Animal Team gibt es den Kombi Stack #1, der aus Animal Pak, M-Stak und Cuts besteht und den Du für Deine Zwecke sehr gut einsetzen kannst. Was die Unterschiede zwischen den Produkten betrifft. Das Animal Pak ist wie erwähnt ein Basis Produkt aus hochdosierten Vitaminen (unter anderem dem B-Komplex, wichtig für Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel), Mineralien, Spurenelementen und diversen Zusatzstoffen, die unterschiedliche Stoffwechselprozesse unterstützen. Durch die Einnahme kannst Du die Effekte anderer Produkte wie Testo Booster, Proteine, Weight Gainer, etc. noch optimieren.

Das Animal Stak ist ein Testosteron Booster und macht vor allem Sinn für etwas ältere Sportler ab etwa 25 Jahren. Die weiteren Unterschiede zwischen M-Stak und Stak findest Du auf der Seite, ziemlich weit unten.

Zu Deiner zweiten Frage, das After Max kannst Du dann weglassen und stattdessen nach dem Training das Whey Protein nutzen. Nach harten Trainingseinheiten kannst Du mit dem Whey Protein Shake zusätzlich 30-40g eines Kohlenhydratpulvers wie z.B. dem CarboX von BioTech USA nutzen. Ansonsten wenig Kohlenhydrate und vor allem keinen Zucker über die Ernährung zu Dir nehmen, wenn Du mit Animal Pak und Cuts definieren möchtest.

Gruß

Darek

45

Danke für dir rasche Antwort Derekt

Ist es wahr das Animal Paks aus den USA und der Europa unterschiedlich dosiert sind?

Sind die Produkte aus der USA stärker dosiert?

Ein Freund möchte mir welche verkaufen 70sfr dass stück. Dann hat er gesagt dass die aus der USA stärker dosiert sind

wenn ja: sind die in europa bzw. schweiz illegal und liefern die auch in die schweiz?

Hab welche bei Amazon gefund für 30 dollar. Könnte dass ein fake sein?

Gruss Alex

46

Gern geschehen.

Ja, das ist korrekt. Allerdings ist der Unterschied beim Animal Pak extrem gering. Es spricht nichts dagegen, die EU Version zu kaufen, da auch nur die von Universal USA in die EU geliefert werden darf. Du kannst die Inhaltsangaben ja auf der animalpak.com Seite mit den Inhaltsangaben für das Animal Pak auf der deutschsprachigen Seite vergleichen. Es gibt nur minimale Unterschiede.

Es lohnt sich also nicht die Dose für 79sfr zu kaufen, da würde ich Dir empfehlen die EU Version zu kaufen.

Das Animal Pak für 30 Dollar kann schon sein, Du musst das Produkt dann aber nach Deutschland oder in die Schweiz einführen, dass könnte mit dem Zoll Probleme geben.

Gruß

Darek

47

Hallo, ich bin Leistungssportler und werde auf Doping geprüft. Bei einigen Animal Produkten wird darauf hingewiesen, dass man es dann besser nicht einnimmt. Wie sieht es bri Animal
Cuts aus? Gruss

48
Darek Charlebes

Guten Morgen Marc,

Du kannst das Animal Cuts als Leistungssportler bedenkenlos einnehmen, es sind keine illegalen Substanzen wie Ephedrin, Prohormone oder Hormone enthalten.

Nur bei den Testosteron Boostern Animal Stak und Test könnte es Probleme geben, da eine Manipulation des Testosteron Spiegels schon nicht erlaubt ist, selbst wenn in den Produkten keine illegalen Substanzen enthalten sind.

Gruß

Darek

49

Hallo,
Ich bin jetzt seit 3 Wochen am abspecken, heute fange Ich mit den cuts an.
Beruflich bedingt habe Ich nicht immer Zeit zu trainieren, deshalb bin Ich eher auf Ernährung und Heimtraining angewiesen.
Ich habe bisher schon 5 kg abgenommen bei 1,80 und jetzt 76 kg. Allerdings habe Ich überall nur nicht am Bauch abgenommen. Verstehe einfach nicht warum, da bei 76 kg eigentlich alles gut verteilt sein sollte.
Habt ihr Anregungen Oder Verbesserungen?
Danke.

50
Darek Charlebes

Hallo Bodo,

leider haben wir Männer oft das Problem, dass das Fett am Bauch zuletzt verstoffwechselt wird. Ich denke in Kombination mit dem Animal Cuts, einem intensivem Bauch- und Cardiotraining (Bauchtraining kannst Du gut zu Hause machen, mit Crunches, Beinheben, etc. und Cardiotraining in Form von Radfahren, Laufen) und einer möglichst zuckerfreien Ernährung, solltest Du letztendlich auch den Körperfettanteil am Bauch reduzieren können.

Achte auf eine proteinreiche Grundernähung mit vielen Ballaststoffen, also überwiegend Vollkornprodukte und viel Gemüse. Dabei ausreichend hochwertige einfach- (z.B. Olivenöl) und mehrfach- (z.B. Fischöl- oder Leinöl Kapseln) ungesättigte Fettsäuren zu Dir nehmen, da diese wichtige Funktionen im Hormonhaushalt spielen.

Gruß

Darek

51

Hi Darek,

sag mal ist es "normal" das man von animal cuts Bluthochdruck bekommt?

Normalerweise liegt dieser bei im im optimalen Bereich - 115 zu 75 ungefähr.

Seit der Einnahme von Animal Cuts habe ich Bluthochdruck. Also 195 zu 120, dass ist schon Hypertonie Grad 3.

Hab extra morgens bevor ich Sie nehme gemessen und war war wieder im optimalen Bereich.

Aber komme bisher super klar damit - nach der Einnahme bin ich richtig geil auf das Training und merke auch das ich einfach Bäume ausreißen könnte - also echt geil. Nehme es morgen seit einer Woche morgens um 6 und die zweite Packung um 1 Uhr.

Gruß Flo und danke schonmal für deine kompetente Antwort 😉

52
Darek Charlebes

Hi Flo,

zu einem Blutdruckanstieg kommt es eigentlich nur direkt nach der Einnahme des Packs aufgrund der in der roten Kapsel enthaltenen Stimulanzien. Genau wie das bei starkem Kaffee der Fall ist. Der Blutdruck sollte sich aber nach ein paar Stunden wieder auf dem normalen Niveau einpendeln, zu einem dauerhaften Blutdruckanstieg kommt es durch eine Einnahme vom Animal Cuts nicht.

Die Inhaltsstoffe sollen ja auch für eine Stoffwechselanregung sorgen und damit auch für einen höheren Kalorienumsatz und mehr Energie beim Training.

Wünsche Dir dann weiter viel Erfolg mit dem Produkt. Ich denke, Dein Blutdruck wird sich auch langsam nach der Einnahme normalisieren und nicht mehr so stark ansteigen.

Gruß

Darek

53

Hallo hab mir animal cut bestellt und das Animal Rage (Pulverversion) kann ich das kombineren? vielen Dank

54
Darek Charlebes

Hallo Ando,

da das Animal Rage als Pre-Workout Produkt diverse Stimulanzien enthält, sollte es nicht mit anderen Produkten kombiniert werden, die ebenfalls hoch dosierte Stimulanzien enthalten. Dazu zählen andere Pre-Workout Produkte aber auch Fat Burner wie das Animal Cuts. Du kannst zwar beim Animal Cuts die rote Kapsel mit den Stimulanzien weglassen, aber ich würde die parallele Einnahme trotzdem nicht unbedingt empfehlen.

Es gibt zwar einige Sportler, die Rage und Cuts zusammen einnehmen, aber dann einmal zeitversetzt und auch nur dann, wenn keine gesundheitlichen Probleme wie zu hoher Blutdruck, Herzrhythmusstörungen und andere Herzerkrankungen, Diabetes bekannt sind.

Gruß

Darek

55

Hallo,

Wie Aktuell 73 KG und bin schon ziemlich definiert, denke so 8-9 % KF. Ich würde den gerne noch etwas sinkgen ohne mein Gewicht großartig zu verlieren. Wie würdest e da vorgehen ?

Grüße. Danke 🙂

56
Darek Charlebes

Hallo Chris,

wenn Du Deinen Körperfettanteil noch etwas weiter reduzieren willst, spielt die Ernährung natürlich die wichtigste Rolle. Du solltest möglichst auf Zucker in jeder Form verzichten, generell eher wenig Kohlenhydrate zu Dir nehmen (mit Ausnahme nach dem Training) und auf eine ausreichende, möglichst gleichmäßig über den Tag verteilte Proteinversorgung achten. Wenn Du dann noch das Animal Cuts nutzt, solltest Du auch Deinen KF Anteil noch weiter reduzieren können, am besten in Kombi mit einem Protein-/Aminosäuren Präparat. Dazu noch ein HIIT Training im Cardiobereich und Dein gewohntes Krafttraining.

Gruß

Darek

57

Ich weiß nicht ob es bei dem Produkt liegt, oder an meiner Diät (unter 2000 kcal täglich, max. 50 Gramm Fett) doch in einer Woche schon 6 Kilo abgenommen, ist sowas normal?

58
Darek Charlebes

Wenn Du in einer Woche 6 Kilo abgenommen hast, ist das schon sehr viel und liegt nicht allein am Animal Cuts. Deine Diät trägt den größten Teil dazu bei und wahrscheinlich auch Dein Training (Kombi aus Kraft- und Cardiotraining?). Man kann aber auf jeden Fall mit dem Animal Cuts schon sehr gute Erfolge erzielen, ähnlich wie mit Ephedrin haltigen Produkten, nur ohne die möglichen Nebenwirkungen.

59

Hallo,

kurze Frage, habe bei Amazon animal cuts 42 packs bestellt. Sehe aber gerade das es cycle class version ist. Habe eben schon gelesen, das diese nicht mehr produziert werden - sind die inhaltsstoffe denn gleich wie bei ripped?

Das wäre das wichtigste!!

werde mal genau auf das MHD achten... Habe aber auch schon die ripped version bestellt.

Danke.

60
Darek Charlebes

Hallo Flo,

nein, die Inhaltsstoffe in der Animal Cuts Cycle Class Version unterscheiden sich von denen der Ripped Peeled Variante.

Am besten kaufst Du bei Anbietern wie Global Nutrition die Animal Line Produkte, da kannst Du sicher sein, dass Du immer die aktuellste Variante erhältst.

Gruß

Darek

61

Hi Darek,

okey, danke für die Seite. Sind also nicht die gleichen Inhaltsstoffe ... heißt also, das Cycle Class führt nicht zum Ziel wie Ripped Peeled? Welche Ziele wenn dann? Weil ansonsten schicke ich das zurück!

Danke für deine Antwort 🙂

Gruß

Flo

62
Darek Charlebes

Hallo Flo,

das Animal Cuts war schon immer ein super Fatburner und Definitionsprodukt, das galt auch schon für die Vorgänger Version. Universal ist nur bemüht, das Produkt von den Inhaltsstoffen immer auf dem neuesten Stand zu halten, daher gibt es alle paar Jahre mal eine etwas abgeänderte Version. Du wirst aber auch mit der Variante zufrieden sein.

63

grüße dich Darek Charlebes,

ich bin heute das erste mal auf das Produkt "Animal Cuts" gestoßen und ziemlich angetan.

die art der einnahme habe ich verstanden, 1. woche kann man mit einem und in der 2. mit 2 tüten der woche anfangen. eine früh auf nüchternden magen und eine nachmittag.was mich dennoch interessiert, wie lange soll man es idealer weise am stück einnehmen und reicht eine Kur um erfolge zu erziehlen oder sollte nach einer 7 tage pause eine 2. kur begonnen werden?

danke adam

64
Darek Charlebes

Hey Adam,

empfehlenswert sind maximal 3 Kuren nacheinander, jeweils mit einer Woche Einnahmepause dazwischen. Danach solltest man eine 4-6 wöchige Einnahmepause einlegen, bevor eine weitere Animal Cuts Kur angehängt werden kann.

Ob Du 3 Kuren machen musst, hängt natürlich immer davon ab, wie der Ausgangszustand ist und wie die genauen Trainingsziele aussehen. Wenn Dein Körperfettanteil nicht zu hoch ist und Du die Einnahme mit einer möglichst zuckerfreien Ernährung kombinierst, dann solltest Du nach 2 Kuren auch schon gute Erfolge erzielt haben können. Eine Einnahme zusammen mit dem Animal Pak (als Kombi Stack #4) ist empfehlenswert, da der Körper dann auch bei einer kalorienreduzierten Ernährung optimal mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Enzymen, etc. versorgt wird.

Gruß

Darek

65

Zurzeit bin ich noch mit CRAZE aktiv, kann ich es mit dem Animal Cuts kombinieren?

66
Darek Charlebes

Hey Christian,

nein, würde ich nicht empfehlen. Im CRAZE sind wie im Animal Cuts Stimulanzien enthalten. Wenn Du beide Produkte in der angegebenen Maximaldosierung einnimmst, dann kann es zu Nebenwirkungen wie Herzrasen, Schlafstörungen, etc. kommen. Du kannst natürlich vom Animal Cuts nur ein Pack morgens vor dem Frühstück einnehmen und dann nachmittags vor dem Training das CRAZE. Ist auch ein bisschen davon abhängig wie empfindlich Du auf Stimulanzien wie Koffein, etc. reagierst.

Gruß

Darek

67

Gut zu wissen, danke für die schnelle Antwort.

68

Hey, ich weiss jetzt nicht ob ich da eine bereits vorhandene Frage nochmal anreisse aber mich würde jetzt folgendes interessieren:

Kann ich das erste "pack" Animal Cuts in der Früh vor einem langsamen Cardiotraining (findet vor dem Frühstück statt) nehmen.

Ist es möglich, das zweite nachmitägliche "pack" statt einem Booster etwa 15-30 Minuten vor dem Training zu nehmen.

Ich würde mich auch über sonstige Tips freuen die mir helfen meinen KFA (im Moment bei schrecklichen 17%) zu senken. Ich trainere seit knapp 5 Jahren Kampfsport und seit knapp 1,5 Jahren nun überwiegend Kraftsport ( 4-5 mal die Woche). Ich trainiere 7 Tage die Woche und an manchen Tagen 2mal ( früh oder abend cardio und am Nachmittag Kampsport oder krafttraining) trotzdem war ich nie unter 16% KFA. Ich ernähre mich jetzt seit 6 Monaten Low Carb und da geht trotzdem nix. Wenn ich meine Kcal reduziere geht auch wenig ich verliere vor allem Kraft und Muckis.

Sorry für den Roman!!! Im vorhinein Danke!! 🙂

L.g

69
Darek Charlebes

Hey Felix,

kein Problem, Deine Fragen sind o.k.

Ja, Du kannst das erste Pack sehr gut morgens vor dem Cardiotraining einnehmen, dass verstärkt den "Fatburning" Effekt. Wenn Du nicht empfindlich auf Stimulanzien wie Koffein reagierst, kannst Du das zweite Pack auch ca. 30min. vor dem Training am Nachmittag einnehmen. Solltest Du erst abends trainieren, kann es bei einer Einnahme am Abend sein, dass Du Probleme mit dem Einschlafen bekommst und generell nicht besonders gut schlafen kannst.

Was Deinen KFA betrifft, ich denke in Kombibnation mit dem Animal Cuts sollte sich da schon etwas tun. An Deinem Training sollte es nicht liegen, gerade die Kombi aus Ausdauer- und Krafttraining ist für die Körperfettreduktion eigentlich perfekt. Der zweite Problempunkt bei zu hohem KFA, eine zu hohe Kohlenhydrat- und vor allem Zuckerzufuhr scheint bei Dir ja auch nicht gegeben zu sein. Du solltest aber schon versuchen, die Kalorienzufuhr herunter zu fahren, kannst aber dann vor den Trainingseinheiten (etwa 60-90min. vorher) noch ein paar Kohlenhydrate in Form von z.B. einem Haferflocken Shake zu Dir nehmen, damit Dir zum Training ausreichend Energie zur Verfügung steht. Solange Du dann bei einer kalorienreduzierten Ernährung ausreichend Protein (möglichst gleichmäßig über den Tag verteilt mit z.B. einem letzten Casein Shake vor dem Schlafen gehen) zu Dir nimmst, sollte Deine Muskelmagermasse auch erhalten bleiben.

Gruß

Darek

70

Danke für die Tips!!

habe vor allem den mit den Kalorien ernst genommen und hat super funktioniert!

L.g

71

Hallo, habe eine Packung cuts geschenkt bekommen. Möchte gerne abnehmen. Wiege bei einer Größe von 167cm, 74kg. Mache ca 3mal die Woche cardio und ein wenig Geräte.

Wie nehme ich am besten die cuts. Oder sind die gar nicht für mich geeignet?

Gruß Claudi

72
Darek Charlebes

Hallo Claudi,

Du kannst das Animal Cuts auch als Frau sehr gut nutzen. Nicht einnehmen sollte man das Produkt aber bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und anderen Herzerkrankungen, bei Diabetes oder einem vorhandenem Glaukom. Auch nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit.

Ansonsten ist das Animal Cuts ein sehr effektives Diätprodukt, für eine Reduzierung des Körperfettanteils und auch eine schonende Entwässerung.

Was die Einnahme betrifft; ich würde in der ersten Woche mit nur einem Pack täglich beginnen. Am besten morgens vor dem Frühstück auf nüchternen Magen (am besten gefolgt von einem 20-45min. langem Cardiotraining). Ab der zweiten Woche dann 2 Packs täglich, eines am Morgen und ein zweites Pack am Nachmittag, jeweils auf nüchternen Magen mit Flüssigkeit einnehmen. Die Einnahme sollte täglich sowohl an Trainingstagen als auch an Nichttrainingstagen erfolgen.

Zusätzlich solltest Du auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (möglichst kalorienfrei) achten. Eine hohe Flüssigkeitsaufnahme kann Wassereinlagerungen im Körper reduzieren. Wassereinlagerungen im Körper sind oft eine Reaktion des Körpers, wenn zu wenig getrunken wird.

Gruß

Darek

73

Hallo zusammen

Ich wiege momentan 83 Kilo. Beginne nächsten August meine Kariere als Eishockey Profi in der Schweiz.. Um mich Optimal auf die Saison vorbereitet zu sein möchte ich 2-4 Kilo Abnehmen um wieder ein wenig Spritziger zu werden und meinen Körperfett Anteil zu reduzieren.

Jetzt meine frage eignet sich Animal Cuts für meine Vorbereitung? Ich traniere 5-7 Mal die Woche. Kraft Ausdauer und Schnelligkeit.

Gruss Reto

74
Darek Charlebes

Hey Reto,

Du kannst das Animal Cuts für Deine Trainingsziele sehr gut nutzen. Am besten nimmst Du das Produkt in Kurform über 6-8 Wochen ein. Aufgrund der im Produkt enthaltenen Stimulanzien solltest Du das Animal Cuts allerdings nicht vor hochintensiven Ausdauer-/Kraftausdauer Einheiten einnehmen. Speziell, wenn Du auf Stimulanzien wie Koffein empfindlich reagierst oder auch eher zu hohen Blutdruck hast. Ergänzen kann man die Einnahme noch mit dem Animal Pak, die beiden Produkte zusammen werden von Universal auch als Kombi Stack #4 empfohlen.

Gruß

Darek

75

Hallo zusammen,

ich wiege aktuell 102 kg, habe die vergangen zwei Jahre primär auf Masse trainiert und möchte jetzt wieder Masse verlieren und meinen Fett % reduzieren.

Ich gehe aktuell dreimal die Woche trainieren. Der erste Teil von meinem Training (ca. 45min besteht aus ca. 5-6 Muskelgruppen, 4-5 Sets pro Gruppe jeweils 13-15 Reps ---> siehe Pull Backs für den Rückens (obere Muskellgruppen und untere), Bauchmuskeltraining, Schultern, Biceps, Brust, & Klimmzüge (36, 30, 22, 15) und im Anschluss 6km laufen. Würde sich das Animal Cuts dafür eignen ? Möchte eigenlich so wenig Supplements wie möglich einnehmen, jedoch lässt sich der Körperfettanteil bei mir nur sehr sehr hartnäckig reduzieren.

Freue mich auf Euer Feedback.

Liebe Grüße,

Kan

76
Darek Charlebes

Hallo Kan,

erst einmal zu Deinem Plan. Wenn Du 3x wöchentlich aktuell den gleichen Trainingsplan nutzt, also 3x alle Muskelgruppen trainierst, würde ich Dir eine Aufteilung empfehlen und entweder das Programm komplett aufsplitten oder z.B. nur noch am Mo + Fr Dein gewohntes Krafttraining machen und Mittwoch dann ausschließlich Ausdauertraining und Bauchmuskeltraining.

Solltest Du momentan gleichmäßig ein langsames Tempo laufen, würde ich Dir ein Intervalltraining empfehlen. Also kurze Tempoeinheiten über etwa 200m und dann wieder ca. 500m langsamer weiter laufen. Diese Intervalle kannst Du mehrfach wiederholen. Alternativ kannst Du an dem Ausdauertag auch 75min. Radfahren. Das Intervall Training bringt generell mehr für die Körperfettreduktion und insgesamt für den Kalorienverbrauch.

Das Animal Cuts kannst Du auf jeden Fall sehr gut einsetzen, um den Körperfettanteil weiter zu reduzieren, am besten in Kombination mit einer möglichst zuckerfreien Ernährung. Du solltest aber darauf achten, dass Du zumindest nach den Trainingseinheiten neben dem Protein auch etwa 60-70g schnell verdauliche Kohlenhydrate zu Dir nimmst. Ansonsten die Kohlenhydrat Zufuhr schon einschränken, aber darauf achten, dass Du bei Deinem Trainingspensum ca. 2g Protein pro Kg Körpergewicht am Tag zu Dir nimmst. Möglichst gleichmäßig über den Tag verteilt.

Wichtig ist auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, die sollte schon bei ca. 4 Litern täglich liegen (+ eventuell zusätzlicher Schweißverluste).

Gruß

Darek

77

Hi Darek,

danke für Dir für Deine schnelle Rückmeldung.

Ja, das Intervalltraining werde ich definitiv aufnehmen. Ich dachte bis dato immer das 2g Protein dann letztendlich doch zuviel wären für mich aber ich werde dem mal nachgehen. Im Grunde esse ich morgens um 7:00 Uhr ein Roggenbrötchen, gegen 10 Uhr einen 0,1% Kakao, gegen 12:30 ein Putenbrustsalat (ohne Dressing) und gegen 18:00 Uhr vor dem Training ProteinShakes.

Bis dato war meine Strategie den Gesamtverbrauch zu erhöhen, anstatt das Cardio in die Länge zu ziehen, daher laufe ich die 6km auch unter 28min.

Wie oft sollte ich Animal Cuts denn zu mir nehmen ? Nebenwirkungen gibt es da keine bedenklichen wenn man parallel eine Kleinigkeit isst oder?

Danke Dir vielmals,

Kan

78
Darek Charlebes

Hi Kan,

wenn Du bei Deinem Trainingspensum neben der Körperfettreduktion die Muskelmagermasse erhalten bzw. weiter aufbauen willst, ist eine etwas höhere Proteinzufuhr schon sinnvoll. Diese sollte möglichst gleichmäßig über den Tag verteilt werden. Also am besten neben Deinem Roggenbrötchen morgens noch einen Mehrkomponenten Proteinshake aus Whey Protein und Casein.

Gerade während der langen "Diätphase" in der Nacht ist es sinnvoll, morgens schon eine Portion Protein zu sich zu nehmen, um katabole Reaktionen zu vermeiden. Ich würde Dir empfehlen, auch abends vor dem Schlafen gehen noch einen Proteinshake einzunehmen.

Deine Strategie beim Cardiotraining ist auf jeden Fall gut, es macht Sinn kürzere, intensivere Cardioeinheiten zu machen, als lange ruhige mit niedrigen Pulsfrequenzen.

Das Animal Cuts nimmst Du 2x täglich ein, das erste Pack morgens vor dem Frühstück und das zweite 5-6 Stunden später (wenn es passt vor dem Mittagessen oder einem kleinen Snack am frühen Nachmittag. Nebenwirkungen gibt es in der Regel keine, es sei denn Du reagierst empfindlich auf Stimulanzien wie Koffein, etc. Du solltest das zweite Pack nur nicht am späten Nachmittag/Abend einnehmen, da es sonst zu Einschlafproblemen kommen kann.

Gruß

Darek

79

Danke Dir Darek - ich halte Dich auf dem Laufenden - das erste Animal Cuts ist heute angekommen. Mein Feedback folgt in ca. 1-2 Monaten, dann denke ich, sollte man einen ersten Eindruck über die Resultate haben...

Viele Grüße & danke nochmal,

K.

80
Darek Charlebes

Hi Kan,

gern geschehen, ich wünsche Dir dann erst einmal viel Erfolg, würde mich über ein Feedback freuen.

Sportliche Grüße

Darek

81

Hast mich überzeugt, dass Animal Cuts besser als Thermo Pak ist und gut geeignet für meine Ziele ist.

Bin grad dabei es zu bestellen und freue mich drauf ! Kann ich eigentlich das Animal Rage oder den Animal Pump, eins von beiden zusätzlich bestellen und parrallel einnehemen ? Oder ist das schlecht weil du meintest kein Booster wegen zu viel Koffein und kein Creatin, solang ich die Cuts nehme ? Falls das doch geht was würde sich besser als Ergänzung eignenen Pump oder Rage ?

Danke!

82
Darek Charlebes

Wenn Du zusätzlich Muskelmasse aufbauen willst, dann kannst Du das Animal Cuts mit dem Pak und M-Stak kombinieren. Der M-Stak enthält zwar auch einen Energiekomplex, aber der ist in einer roten Kapsel enthalten, die man auch weglassen kann. Eine Kombi mit Pump oder Rage würde ich nicht empfehlen.

Sportliche Grüße

Darek

83

Zitat: Eine Kombi mit Pump oder Rage würde ich nicht empfehlen.

warum ?

84
Darek Charlebes

Das betrifft vorwiegend die Stimulanzien, die sowohl in den Animal Cuts als auch in Rage und Pump enthalten sind. Im Animal Pump kann man diese weglassen, indem man einfach die rote Kapsel mit den Stimulanzien nicht mit einnimmt. Dann kann man Pump und Cuts auch kombiniert einnehmen.

Besser ist aber meiner Meinung nach erst eine Masseaufbau Phase, in der man Pump und Rage auch zusammen einnehmen kann und dann in der Definitionsphase das Animal Cuts in Kombi mit dem Pak und eventuell noch dem M-Stak. Das ist die Variante die die meisten Leute nutzen. Es gibt aber schon auch Sportler, die eine Kombi aus Cuts und Pump nutzen.

Wer eher zu niedrigen Blutdruck hat, kann dann im Pump die Stimulanzien noch mit einnehmen, ansonsten sollte man diese weglassen. Das Pump und Cuts dann im Abstand von ca. 3-4h einnehmen.

85

Danke Ihnen vielmals für die erneut schnelle Antwort !

Also ist das Animal Cuts defenitiv stärker, schneller, wirkungsvoller, effektiver, ja einfach besser 😀 ,als das Thermo Pak von BioTech ?

Denn ansonsten hätte ich mir das Thermo Pak bestellt, wenn das krasser oder besser ist. Aber wenn du mir sagst,dass Animal Cuts, obwohl Thermo Pak nicht schlecht ist, trotzdem besser ist, bestelle ich es mir heute noch.

Danke und sportliche Grüße ,

Josh

86
Darek Charlebes

Das kann man, was die gesamte Bandbreite der Einzeleffekte angeht, schon sagen. Es gibt aber auch viele Leute, die mit dem Thermo Pak gute Erfahrungen gemacht haben. Da jeder Körper wieder anders auf die unterschiedlichen Inhaltsstoffe reagiert, ist es manchmal sinnvoll, einfach nacheinander beide Varianten zu testen.

Wünsche Dir noch einen schönen (Trainings-) Abend.

Darek

87

Zunächst einmal vielen vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort ! Echt Klasse Seite!
Ist das Animal Cuts also für meine Ziele von 12% Körperfettgehalt auf 9/10% zu kommen, da meine Erbährung und mein Training mich diesbezüglich momentan nicht weiterbringen ? Oder ist für dieses Ziel der Thermo Pak von BioTech besser geeignet und effektiver ?
Ist eine Entwässerung schlecht für die Hauf oder ungesund ?
Aber danke dieser tollen Seite und der guten Rückmeldung, bin ich jetzt zum Kauf der Animal Cuts sehr entschlossen, außer sie sagen, dass Thermo Pak viel besser ist ?!
Nochmals vielen Dank!
P.S. Ernähre mich sehr Eiweiß und Proteinhaltig und sehr Kohlenhydratarm! Kein Zucker aber trinke viel Wasser!

88
Darek Charlebes

Hi Josh,

gern geschehen, freut mich dass Dir mein Blog gefällt.

Ja, Du kannst das Animal Cuts sehr gut nutzen, wenn Du den Körperfettanteil weiter reduzieren willst. Das Animal Cuts ist in den USA immer noch eines der meistverkauften Hardcore Diätprodukte. In Kombination mit Deiner kohlenhydratarmen Ernährung, sollte das Produkt dafür sorgen, dass Du Dein Trainingsziel erreichst. Das BioTech Thermo Pak ist nicht ganz so vielseitig wie das Animal Cuts, aber auch ein gutes Produkt.

Eine Entwässerung ist weder schädlich für die Haut, noch ungesund. Du solltest nur während der Einnahme mit dem Animal Cuts weiter auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens 3-4 Litern täglich achten. Klingt zwar paradox wenn man entwässern will, viel zu trinken. Aber eine hohe Flüssigkeitsaufnahme kann sogar die Wassereinlagerungen reduzieren, da Wassereinlagerungen im Körper oft eine Reaktion des Körpers ist,wenn zu wenig getrunken wird.

Sportliche Grüße

Darek

89

Danke. Vielleicht brauche ich ja auch während ich die Cuts nehme keinen Booster, da diese ja auch schon Energie versprechen. Kann ich aber neben den Cuts Creatin nehmen ? Da die Cuts ja Entwässern sollen und Creatin ja Wasser einlagert, ist das dann kontraproduktiv ?
Hatte einen Körperfettgehalt von ca 25% und habe durch viel Sport und einer Umstellung meiner Ernährung den Körperfettgehalt auf 12% senken können, innerhalb der letzen 2Jahre.
Doch seid ca. 2-3 Monaten kann ich keine neuen Veränderungen mehr erbringen, den Körperfettgehalt senken, dabei wollte ich unbedingt einen Köperfettgehalt von 9 oder 10% bis Beach-Saison haben. Können die Cuts mir bei meinen Zielen effektiv bis Sommer helfen? Da ich sie mir diese Woche bestellen wollte?! Und ich wollte eigentlich nur Fettverbrennen und Körperfettgehalt senken. Was kann ich mir unter Entwässerung vorstellen, weil bei anderen Fatburnern nie etwas davon stand.
Animal Cuts:
1Woche ( 1 Pack vor Frühstück)
2Woche ( 1 Pack vor Frühstück und 1 Pack vor Mittagessen)
Das insgesamt 3Wochen, dann 1 Woche Pause, dann wieder 3Wochen richtig ?!
Tut mir leid für die vielen Fragen, würde mich für eine Beantwortung vor meiner Bestellung freuen.
Sportliche Grüße , Josh

90
Darek Charlebes

Hi Josh,

nein, ich würde Dir empfehlen, die Animal Cuts nicht zusammen mit Creatin oder einem Pre-Workout Produkt das Creatin enthält, gleichzeitig einzunehmen. Die im Animal Cuts enthaltenen, pfanzlichen Entwässerungs Wirkstoffe, sollen zwar in erster Linie das subkutan eingelagerte Wasser reduzieren und nicht das in den Muskelzellen, es ist aber trotzdem während einer Kur mit dem Animal Cuts ratsam, nicht parallel eine Creatin Kur zu machen.

Du warst ja auch schon sehr erfolgreich, was die Reduzierung Deines Körperfettanteils betrifft, am meisten bringt immer noch eine Ernährungsumstellung. Ab einem gewissen Punkt wird es aber immer schwieriger, den Körperfettanteil weiter abzusenken. Da sind dann thermogene (stoffwechselanregende) Fatburner wie das Animal Cuts oder auch das Thermo Pak von BioTech empfehlenswert. Die entwässernden Inhaltsstoffe sorgen dann dafür, dass man ein wirklich hartes Aussehen erhält. Selbst mit niedrigem Körperfettanteil kann man noch relativ schwammig aussehen, wenn unter der Haut zu viel Wasser eingelagert ist.

Du kannst dazu auch mal den Artikel Infos über subkutane Wassereinlagerungen lesen.

Die Animal Cuts kannst Du am besten folgendermaßen einnehmen. 2 Packs täglich, eines morgens und das andere am Nachmittag. Um die individuelle Verträglichkeit bei den Stimulanzien zu testen, kannst Du auch die ersten 3-4 Tage mit einem Pack täglich beginnen. Danach solltest Du aber durchgehend bis Du alle Packs verbraucht hast, 2 Packs täglich einnehmen, an Trainings- und Nichttrainingstagen.

Für optimale Resultate sollte das erste Animal Cuts Pack auf nüchternen Magen morgens vor dem Frühstück eingenommen werden, idealerweise gefolgt von einer 30-45 minütigen Cardioeinheit.

Wenn Du Dich gleichzeitig kohlenhydrat- und vor allem zuckerarm ernährst, solltest Du auf eine ausreichende, möglichst gleichmäßig über den Tag verteilte Proteinversorgung achten (etwa 2g pro Kg Körpergewicht pro Tag).

Hoffe das hilft Dir weiter.

Sportliche Grüße

Darek

91

Kann ich Animal Cuts benutzen und gleichzeitig andere supplements von anderen Marken einnehmen wie z.b. Trainingsbooster ?

92
Darek Charlebes

Hey Josh,

ja, Du kannst natürlich das Animal Cuts auch zusammen mit Sportnahrungs Produkten anderer Hersteller einnehmen. Bei den Trainingsboostern solltest Du allerdings vorsichtig sein, da in den meisten Pre-Workout Produkten auch ein starker Energiekomplex mit Koffein, Synephrin, etc. enthalten sein kann. Da so ein Komplex auch in den Animal Cuts enthalten ist, kann es da zu Überdosierungen mit Nebenwirkungen wie Herzrasen, Nervosität, Schlafstörungen, etc. kommen. Ich würde dann ein Produkt wie z.B. das Pump'N'Go http://www.global-nutrition.de/scitecnutrition/scitec-pump-n-go.html" rel="nofollow" target="_blank">http://www.global-nutrition.de/scitecnutrition/scitec-pump-n-go.html)" rel="nofollow">(http://www.global-nutrition.de/scitecnutrition/scitec-pump-n-go.html" rel="nofollow" target="_blank">http://www.global-nutrition.de/scitecnutrition/scitec-pump-n-go.html) oder das BioTech AAKG Shock Extreme http://www.global-nutrition.de/aminos/biotech-aakg-shock-extreme.html" rel="nofollow" target="_blank">http://www.global-nutrition.de/aminos/biotech-aakg-shock-extreme.html)" rel="nofollow">(http://www.global-nutrition.de/aminos/biotech-aakg-shock-extreme.html" rel="nofollow" target="_blank">http://www.global-nutrition.de/aminos/biotech-aakg-shock-extreme.html) empfehlen.

93

Hallo,

ich wollte noch mal sicher stellen ob "Ripped & Peeled" die neue Version ist, da bei Ihnen auf den Produkten noch "Cycle Class" steht.

Schöne Grüße

Erdogmus

die “Cycle Class” Variante ist die alte Animal Cuts Version, die wird aber schon länger von Universal nicht mehr hergestellt. Auf der neuen Dose steht der Slogan “Ripped & Peeled”.

94

Hallo Erdogmus,

danke für die Info. Offensichtlich ist bei einem Datenbank Backup eine alte Bildversion hochgeladen worden. Definitiv ist die Ripped&Peeled Variante die aktuelle, das Bild im Shop ist mittlerweile korrigiert worden.

Gruß

Darek

95

Hallo.

Ich möchte gern, bevor ich an Muskelmasse zulege, mit intensiven Laufeinheiten mind. 5-7 kg abnehmen.

Eignen sich hierzu die Cuts?

Sollte ich zusätzlich die Staks einnehmen?

Oder gibt es ganz andere Möglichkeiten?

Der Focus meines Trainings soll weiterhin im Laufen liegen.

Hierbei werden jährlich mehrere Wettkämpfe absolviert (Halbmarathons/Marathon).

Alter: 37 / 1,76 / 77 kg

Danke

96

Hey Oliver,

das Animal Cuts kannst Du für Dein aktuelles Trainingsziel der Körpergewichtsreduktion gut einsetzen. Ich würde Dir dann aber empfehlen, für die Gewichtsreduktion erst mal nur das Animal Cuts einzunehmen, ohne den Animal Stak als Testosteron Booster. Wenn Du Dein Trainingsziel erreicht hast und dann fettfreie Muskelmasse aufbauen willst, kannst Du das Animal Stak nutzen, dann aber auch in Verbindung mit intensiverem Krafttraining. In Kombination mit einer ausreichenden Proteinversorgung und einem Krafttraining im Bereich zwischen 6-12 Wiederholungen und entsprechend schwerem Gewicht, solltest Du gut an Muskelmasse aufbauen können. Das Laufen kann ja weiter Schwerpunkt bleiben, ein Testosteron Booster ist auch da eine gute Ergänzung.

Kombinieren kannst Du die Einnahme noch mit Produkten wie dem Citrullin Malat und Glutamin Pulver, beides interessant für Ausdauersportler.

Gruß

Darek

97

Hätte eine frage was das beste wäre zum abnehmen und muskelaufbau. Bin 1,80 und 83kg schwer.

Gehe 4mal die Woche laufen für 30 min und danach Krafttraining seit 3wochn könnte mir wer was empfehlen.

98

Ich teile in der Regel Masseaufbau und Definition in unterschiedliche Zeitabschnitte ein. Im letzten Herbst habe ich aber auch einmal gute Erfahrungen gemacht mit einer Kombi aus Animal Cuts, Amino Craft Liquid (oder ein anderes Flüssig Aminosäuren Präparat) vor und nach dem Training und dann noch dem Egg Pro von Scitec (einem Eiklar Protein das ich zwischen den Mahlzeiten und vor dem Schlafen gehen eingenommen habe). Ich habe mich aber extrem clean dazu ernährt, also keinen Zucker, generell eher wenig Kohlenhydrate (nur nach dem Training kurzkettige Carbs) und dafür eine proteinreiche Grundernährung mit viel rotem Fleisch und Thunfisch. Ach ja, und dazu noch Omega-3 Fettsäuren aus Fischöl und Leinöl, damit die Hormonproduktion optimal läuft.

99

Danke Darek für die ausführliche Antwort.

Wie sieht es eigentlich mit Alkohol bei der Einnahme der beiden Produkte aus.

Nicht das man irgendwelche üblen Reaktionen hervorruft.

Danke

Gruß

Johannes

100
Darek Charlebes

Hey Johannes,

solange Du nicht eine halbe Flasche Wodka statt Wasser nutzt, um die Kapseln/Tabletten einzunehmen, ist das kein Problem.

In der Regel trinkt man ja nicht direkt nach der Einnahme der Produkte eine größere Menge Alkohol. Wenn Du also am Wochenende nachmittags trainierst und die Cuts und den Animal Stak vorher eingenommen hast, ist es kein Problem, wenn Du abends Alkohol trinkst. Trinkst Du allerdings bis zum Abwinken, ist das egal ob mit den Animal Produkten oder ohne, für die allgemeine Leistungsfähigkeit kontraproduktiv.

Gruß

Darek

101

Hallo,

kann ich das animal Cuts und das Animal Stak kombinieren?

Wenn ja wie soll ich es am besten einnehmen?

Gruß

Johannes

102
Darek Charlebes

Hallo Johannes,

ja, Du kannst beide Produkte gut miteinander kombinieren, wenn Du fettfreie Muskelmasse aufbauen willst. Das Animal Stak als Testosteron Booster ist aber erst ab ca. 25 Jahren wirklich effektiv.

Hier noch die Einnahmeempfehlung:

Animal Cuts: 2 Packs täglich, eines morgens und das andere am Nachmittag

Für optimale Resultate sollte das erste Animal Cuts Pack auf nüchternen Magen morgens vor dem Frühstück eingenommen werden, idealerweise gefolgt von einer 30-45 minütigen Cardioeinheit. Zusätzlich sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (möglichst kalorienfrei) geachtet werden, da eine hohe Flüssigkeitsaufnahme die Wassereinlagerungen reduziert. Wassereinlagerungen im Körper sind oft eine Reaktion des Körpers, wenn zu wenig getrunken wird.

Animal Stak: An Trainingstagen ein Pak ca. 30min. vor dem Training mit Flüssigkeit einnehmen, an Nichttrainingstagen ein Pak zwischen zwei Mahlzeiten auf nüchternen Magen.

Zusätzlich auf jeden Fall auf eine ausreichende, möglichst gleichmäßig über den Tag verteilte Proteinzufuhr achten.

Sportliche Grüße

Darek

103

Hallo.

ich würde auch gerne mal die Animal Cuts ausprobieren.

Allerdings bin ich bei der Suche nach dem günstigsten Angebot auf 2 verschiedene Varianten gestopen.

Auf der einen Verpackung steht "ripped peeled" und auf der anderen "cycle class".

Worin liegt denn hier der Unterschied?

 

Vielen Dank für die Hilfe!

104

Hallo,
die "Cycle Class" Variante ist die alte Animal Cuts Version, die wird aber schon länger von Universal nicht mehr hergestellt. Auf der neuen Dose steht der Slogan "Ripped & Peeled".
Du solltest also in jedem Fall darauf achten, die neue Version zu bekommen, bei der alten dürfte das MHD auch langsam abgelaufen sein. Am besten immer bei einem renommiertem Universal Händler wie z.B. uns bestellen. Dann kannst Du sicher sein, dass Du in jedem Fall auch das Original erhältst, da auch viele Fälschungen im Umlauf sind.
Gruß
Markus

105

ich habe eine kurze frage. habe mir überlegt Animal Cuts nur an den Tagen an denen ich trainiere einzunehmen, also drei Mal die Woche. Bringt es dann überhaupt was? Ich habe auf andere Fatburner ab und zu mit Übelkeit und Herzrasen reagiert und habe die Befürchtung, dass Animal Cuts zu stark und heavy sonst ist. Kann mir jemand einen Rat geben? 

Danke 

106

Hallo Nat,

das Animal Cuts sollte eigentlich optimalerweise schon in Kurform eingenommen werden, also durchgehend auch an den trainingsfreien Tagen.

Aufgrund des thermogenen Wirkkomplexes solltest Du das Animal Cuts nicht direkt vor dem Training einnehmen, speziell wenn Du schon Probleme wie Herzrasen bei  ähnlichen Produkten hattest. Du solltest das Produkt dann wie angegeben einnehmen, also ein Pak morgens und ein zweites Pak am Nachmittag auf nüchternen Magen mit Flüssigkeit. Wenn Du einen empfindlichen Magen hast, dann empfiehlt es sich ca. 10-15min. nach dem Animal Cuts ein paar Kalorien in Form eines Protein/Energieriegels oder eines Protein Shakes zu Dir zu nehmen, dann sollten keine Magenprobleme auftreten.

Mit sportlichem Gruß

Markus

107

Und welches Cut soll ich nehmen des "Cycle Classic" oder das "Ripped Peeled" ?

Bin 19 Jahre

108

Hallo,

ich bin gerade noch in einer Kur, 1/3 hab ich schon hinter mir ( Animal M-Stak) und da mein Hauptanliegen beim Masseaufbau auch die Fettreduzierung ist, wollte ich fragen, ob ich die Cut Kur jetzt meiner laufenden M-Stak Kur hinzufügen kann?

MfG

Danilo

109

Hallo Danilo,

wenn Du in erster Linie fettfreie Muskelmasse aufbauen willst und Deinen Körperfettanteil reduzieren möchtest, dann kannst Du noch eine Kur mit dem Kombi Stack #1 (Animal Pak, Cuts und M-Stak) anhängen. Nur beim M-Stak solltest Du nach der ersten Kur eine Einnahmepause von einer Woche einlegen, bevor Du eine neue Kur startest.

Gruß

Markus

110

Hallo Markus,

Danke für deine kompetente Aussage!

Ich habe jetzt die Frage, wie soll ich die Kombie einnnehmen?

Mein Trainingsplan:

Montags: Laufen (40-60 min Cardio ) + Bauchmuskeln

Dienstags: Bizeps + Brust + Schulter + Bauchmuskeln

Mittwoch: Laufen (40-60 min Cardio ) + Trizeps + Latissimus + Nacken

Donnerstags: Bizeps + Brust + Schulter + Bauchmuskeln

Freitag: Laufen (40-60 min Cardio )

Samstag: Bizeps + Brust + Schulter + Bauchmuskeln

Sonntag: Ruhetag!

Meine Einnahme von M-Stak:

bei Lauftagen nehm ich die Morgens (5:45 Uhr) weil ich nach dem Laufen nicht wirklich intensiv meine Muskeln Trainiere

Vor dem reinen Krafttraining, erfolgt die Einnahme 45 min vorm Trainingsstart!

Jetzt würde ich gerne wissen, wann ich die Cuts einnehmen soll?

Und kann ich die Cuts ohne "Kurpause" dauerhaft einnehmen?

MfG

Danilo

111

Hallo Danilo,

erst einmal, ich rede von den Animal Cuts von Universal Nutrition, die im Kombi Stack #1 enthalten sind.

Das M-Stak nimmst Du so korrekt ein, an den Lauftagen kannst Du das Produkt sehr gut morgens einnehmen. Die enthaltenen Stimulanzien sollten Dich gleich für den Tag fitmachen, speziell wenn Du schon so früh aktiv wirst.

Hier die Einnahmeempfehlungen für das Animal Cuts: 2 Packs täglich, eines morgens vor dem Frühstück und ein zweites am frühen Nachmittag, mit einem Abstand von mindestens 3-4 Stunden zwischen der Einnahme der beiden Packs.

Was die Einnahme des Animal Cuts in Kombi mit dem M-Stak betrifft; die Cuts und den M-Stak nicht zeitgleich einnehmen, die Einnahme sollte gestaffelt werden wobei der M-Stak normalerweise immer vor dem Training eingenommen wird.

Wenn Du morgens trainierst, nimmst Du den M-Stak vor dem Training, das erste Cuts Pack vor dem Mittagessen und das zweite am späteren Nachmittag. Solltest Du Dein Haupt Krafttraining z.B. um 18.00Uhr machen, nimmst Du die Cuts als erstes am Morgen und noch einmal vor dem Mittagessen. Den M-Stak dann so gegen 17.15 Uhr.

Da sowohl im M-Stak als auch im Cuts ein Energiekomplex enthalten ist, kannst Du während der gemeinsamen Einnahmezeit auch die rote Kapsel im M-Stak weglassen, damit es zu keinen Ãœberdosierungen kommt. Nebenwirkungen wären dann Herzrasen, Nervosität, Schlafstörungen, etc.

Das Cuts würde ich auch in Kurform einnehmen, nach ca.6-9 Wochen Einnahme sollte eine Einnahmepause von ca. 2-3 Wochen eingelegt werden.

Gruß

Markus

112

Hallo Markus,

ich habe jetzt aus Eurem Shop des Animal Cut gekauft!

Hoffe das ich damit glücklich werde!

Ein Erfahrungsbericht wird noch folgen!

MfG

Danilo

113

Hi!

Habe gestern die erste kur mit animal cuts begonnen. herzrasen, übelkeit, kreislaufprobleme. allerdings nach 2-3 Bissen (z.B. Apfel od. Banane) schwinden diese Nebenwirkungen. Liegt wahrscheinlich am Unterzucker. Meine Frage: Gibt es eine andere Dosierempfehlung für Frauen? Wiege bei einer Körpergröße von 160 cm ca. 64 kg und möchte in Kombination mit einer low carb Ernährung und regelmäßigem Sport (3-4 mal die Woche Springreiten, Walken, Radfahren) Körperfett reduzieren. Habe außerdem eine Schilddrüsen-Unterfunktion, wogegen Medikamente eingenommen werden. Bitte um eure Hilfe bzw. Verbesserungsvorschläge. Danke! lg nina

114

Hallo Nina,

bei empfindlichen Personen ist es sinnvoll nach der Einnahme eine Kleinigkeit zu essen, wie z.B. etwas Obst, einen Low Carb Riegel, etc. Gerade im Rahmen einer Diät kann es bei einer zu geringen Kohlenhydrat Zufuhr schnell zu einer Unterzuckerung kommen, speziell wenn auch noch ein intensives Ausdauertraining mit in den Trainingsplan integriert wird.

Für Frauen gibt es ansonsten generell keine andere Dosierung, Du kannst aber in den ersten Tagen mit nur einem Pack täglich beginnen. Falls Du auch sonst auf Koffein oder andere Stimulanzien eher empfindlich reagierst, macht das zur Eingewöhnung Sinn. Das Produkt eignet sich sehr gut für eine Körperfettreduktion im Rahmen einer Low Carb Diät. Dennoch würde ich empfehlen, nach intensiveren Ausdauereinheiten direkt nach dem Training einen Shake aus Dextrose und Protein einzunehmen, damit die Glykogen Depots wieder aufgefüllt werden. Das sorgt dafür, dass beim Training auch ausreichend Energie zur Verfügung steht und das der Körper nicht in einen katabolen Zustand gerät.

Was die Schilddrüsenunterfunktion betrifft, hier spricht nichts gegen eine Einnahme. Anders wäre es bei einer Ãœberfunktion, die Symptome würden dann durch eine Einnahme des Animal Cuts noch verstärkt werden.

Viele Grüße

Markus

115
Robert Kaufmann

Liebes Universal Team,

ich bin 36 Jahre alt, 190cm groß und wiege aktuell 110kg (leider nicht alles Muskelmasse). In 5 Wochen fahre ich in den Badeurlaub und würde gerne bis dahin noch ordentlich abspecken. Trainiere 3-4mal wöchentlich Kraft und Ausdauer, womit kann ich das Animal Cuts noch kombinieren wenn ich jetzt eine Diät mache und meinen Körperfettanteil reduzieren will, ohne gleichzeitig Muskelmagermasse zu verlieren. Würde mich über eine Kombiempfehlung freuen wenn das hier hinpasst.

Robert

116

Hallo Robert,

kannst Du hier gerne posten. Wenn Du vor dem Urlaub noch eine Definitionsphase starten willst, bei der Du neben der Körperfettreduktion die Muskelmagermasse erhalten bzw. noch weiter aufbauen willst, dann kannst Du sehr gut folgende Kombination testen.

1. Animal Pak: Ein Pack zu einer Mahlzeit mit Flüssigkeit einnehmen.

2. Animal Cuts: 2 Packs täglich, eines morgens und das andere am Nachmittag. Für optimale Resultate nimmst Du das erste Animal Cuts Pack vor dem Frühstück auf nüchternen Magen, wenn möglich gefolgt von einer 30-45 minütigen Cardioeinheit. Wenn Du morgens keine Zeit hast und abends Dein Cardiotraining machst, dann nimmst Du das Animal Cuts Pack am Morgen, das Animal Pak mit dem Mittagessen und das zweite Animal Cuts Pack 60min. vor Deinem Cardio Training oder dem normalen Krafttraining.

3. Animal Stak: An Trainingstagen ein Pak ca. 30min. vor dem Training mit Flüssigkeit einnehmen, an Nichttrainingstagen ein Pak zwischen zwei Mahlzeiten auf nüchternen Magen. Du kannst das Produkt in Kurform einnehmen, d.h. nach drei Wochen Einnahmedauer sollte eine Woche Pause eingelegt werden und dann kann noch eine weitere Drei-Wochen Kur angehängt werden.

Das Animal Pak ist ein super Basis Produkt mit dem Du sicherstellen kannst, das Du auf jeden Fall die Mikronährstoffe in ausreichender Form zu Dir nimmst. Da Du schon etwas älter bist, macht die Einnahme von einem Testosteron Booster wie dem Animal Stak Sinn. Das bringt einmal zusätzlich Muskelmasse, zum Anderen ist ein erhöhter Testosteron Spiegel auch positiv für die Fettverbrennung.

Dann noch auf eine möglichst zuckerfreie, proteinreiche und generell kalorienreduzierte Ernährung achten. Alle 2-3h Protein zu Dir nehmen, etwa 1.5-2g pro Kg Körpergewicht täglich. Dann sollte Deinem Trainingsziel in Sachen Körperfettreduktion und Strandfigur nichts mehr im Weg stehen.

Viel Erfolg

Markus

117

Ich habe bei der Animal Cuts Einnahme zuerst den Fehler gemacht, das ich bei der Einnahme morgens vor dem Frühstück noch einen starken Kaffee getrunken habe. Da hatte ich auch das Phänomen das mein Herz losraste. Nachdem ich auf meinen Kaffee verzichtet habe, bzw. mal eine koffeinfreie Variante genutzt habe, war alles o.k.

Ich mache seit 4 Wochen eine Definitions Kur und habe mit dem Animal Cuts schon super Erfolge erzielt. Mein Körper ist richtig hart geworden, ich habe reichlich an Körperfett verloren und bin fit für die Badesaison.

118

hatte jemand von euch schon mal herzrasen von diesem Fatburner?? LG

119

Hallo,

das Herzrasen kann als mögliche Nebenwirkung des Produktes vereinzelt vorkommen. Meist bei Leuten die auch schon auf Kaffee empfindlich reagieren. Ansonsten sollte in zeitlichem Zusammenhang mit der Einnahme des Animal Cuts kein Kaffee getrunken werden, das verstärkt natürlich den Effekt.

Ich würde dann empfehlen generell erst einmal mit einem Pak morgens zu beginnen, möglichst gleich gefolgt vom Frühstück. Nach einer Woche Einnahme kann dann die Dosis auf 2 Packs täglich gesteigert werden, möglichst die zweite Einheit am frühen Nachmittag einnehmen, damit es nicht zu Schlafstörungen kommt.

Mit sportlichem Gruß

Markus

120

Ich habe das Animal Cuts gekauft weil ich mit meiner Freundin eine Wette abgeschlossen habe, bis zum Sommer noch 6kg abzunehmen. Bin nicht wirklich fett, aber auch nicht austrainiert. Ich trainiere 4x wöchentlich, 2x je 90min Krafttraining und die anderen beiden Male je 90min. Biken oder Laufen.

Die erste Kur mit dem Animal Cuts habe ich jetzt gerade beendet und bin super zufrieden. Ich habe schon 3kg abgenommen, davon gefühlt auch 3kg Fett. Meine Muckis sieht man jetzt richtig gut, meine Rolle am Bauch dagegen ist schon deutlich schmaler geworden.

Ich habe eigentlich immer Power beim Training, auch wenn ich die Kohlenhydratzufuhr drastisch reduziert habe. Mein Appetit hält sich in Grenzen, habe sonst oft Heißhungerattacken wenn ich wenig esse, das bleibt diesmal aus.

Ich habe also bislang nur positive Erfahrungen mit dem Animal Cuts gemacht und freue mich jetzt schon auf die zweite Kur.

121

Hart, härter, am härtesten! Geniales Produkt, war bislang zwar schon ziemlich massig, aber von Härte konnte nicht die Rede sein. Ich habe das Animal Cuts jetzt insgesamt 40 Tage eingenommen und bin vom Erfolg begeistert. Neben 5 Kg Gewichtsabnahme konnte ich gefühlt noch ein paar Kg fettfreier Muskelmasse zulegen. Ich habe das Cuts mit dem M-Stak kombiniert und darauf geachtet, so gut wie keinen Zucker mehr zu essen. Proteinzufuhr dann auf 2.5g pro Kg Körpergewicht erhöht und viel getrunken.

Gruß an das Animal Team!

122

Darf man es nach dem 21 Tage einahname weitermachen muss man keine pausen machen?

123

Nach der ersten Kur über 3 Wochen sollte man eine einwöchige Einnahmepause einlegen, danach kann man eine weitere Kur mit dem Animal Cuts beginnen. Nach insgesamt 3 aufeinander folgenden Kuren sollte man eine längere Einnahmepause von 3-4 Wochen einlegen.

124

Ich liebe die Animal Line! Bin mitten in der zweiten Kur mit dem Animal Cuts und möchte kurz über meine Erfahrungen berichtenn.

Das Animal Cuts ist heftig wenn man es vor dem Cardiotraining einnimmt. Ich habe eine Mega Power, muss mich immer bremsen um nicht zu hart zu trainieren. In Kombination mit einer Low Carb Ernährung habe ich jetzt in 5 Wochen 6kg abgenommen, bin hart und trocken wie nie.

Ich kann das Produkt nur nicht abends einnehmen, dann kann ich nicht einschlafen. Muss man aber auch nicht. Ich nehme ein Pak morgens vor dem Frühstück und dann das zweite am frühen Nachmittag so gegen 14.00Uhr.

125

Ich habe gerade meine erste Kur mit dem Animal Cuts abgeschlossen. Eigentlich bin ich Kraftdreikämpfer, wollte aber mit den Cuts ein wenig abnehmen und an meinem Bauch Fett verlieren. Meine Ernährung war eigentlich o.k., sicher nicht für einen Bodybuilder während seiner Vorwettkampf Diät, aber so extrem will ich auch nicht aussehen.

Ich habe folgenden Kombi Stack genutzt: Animal Pak, Flex, Cuts und Nitro. Das war schon ein großer Unterschied zum Stack den ich sonst für den Masseaufbau nutze, Pak, Pump, Stak und Flex. Meine Energielevel waren schon spürbar niedriger, lag aber wahrscheinlich auch mit an meiner kohlenhydratreduzierten Ernährung. Alles in allem vielen mir meine Workouts relativ schwer.

Nach drei Wochen meiner Animal Cuts Kur habe ich aber 3kg Gewicht verloren, ohne das ich an Kraft spürbar eingebüsst habe. Bei einem professionellen Körperfetttest stellte man fest, das ich meinen Körperfettanteil um 4% reduzieren konnte. Das hat mich doch ziemlich begeistert, auch vor dem Spiegel macht sich das deutlich bemerkbar. Werde jetzt nach einer kurzen Pause noch eine weitere Kur anschließen.

126

2.5kg Gewichtsverlust in 3 Wochen ohne zusätzliche Änderungen find ich schon sehr gut. Ich kann nur ahnen was noch passiert wär, wenn ich noch mehr auf meine Ernährung geachtet hätte und mehr von dem von mir verhassten Cardio Training gemacht hätte.

Mit hat auch gefallen, das ich energiemäßig immer gut drauf war, das galt auch für meine Stimmungslage. Habe schon Produkte gehabt, bei denen ich noch mehr Energie hatte, dafür kam dann meist nach kurzer Zeit ein heftiger Absturz.

Werde jetzt noch mal eine 6-Wochen Kur machen mit Cardio und Low Carb, bin schon gespannt...

127

Nutze die Animal Cuts jetzt seit knapp einer Woche. Erstes Fazit; mehr Energie und ich bin ständig hungrig LOL...

Gestern im Studio meinten zwei Frauen ich wäre härter geworden, meine Schwester sagte heute morgen das gleiche zu mir. Ehrlich gesagt habe ich das bislang nicht bemerkt...